Sport­wa­gen-mar­ke mit SUV und Li­mou­si­ne

AUTO ZEITUNG - - 1200. AUSGABE · AUFSTEIGER-MARKEN -

Hät­te man ei­nem Kol­le­gen aus der Re­dak­ti­on der AU­TO ZEI­TUNG vor 46 Jah­ren vor­her­ge­sagt, dass Por­sche der­einst in Deutsch­land über 24.000 Au­tos im Jahr ver­kau­fen wür­de, er hät­te uns an den Ner­ven­arzt ver­wie­sen. Und das Ar­gu­ment, dass 44 Pro­zent da­von Ge­län­de­wa­gen sein wür­den, hät­te uns auch nicht viel ge­hol­fen. Por­sche hat in den letz­ten 20 Jah­ren ein Kunst­stück voll­führt: Wäh­rend sich die Mo­dell­pa­let­te stark ver­än­der­te, be­wahr­ten die Zuf­fen­hau­se­ner ihr sport­li­ches Image. Doch die Ve­rän­de­run­gen der letz­ten Jah­re wa­ren not­wen­dig, um wei­ter er­folg­reich zu sein. Denn Sport­wa­gen­her­stel­ler ste­hen heu­te un­ter ei­nem enor­men Druck: Die Ent­wick­lung neu­er Mo­del­le wird im­mer teu­rer – auch Sport­wa­gen müs­sen un­zäh­li­ge Um­welt- und Si­cher­heits­nor­men er­fül­len, wenn sie welt­weit ver­kauft wer­den sol­len. Und ein Groß­teil der PS-Bo­li­den geht heut­zu­ta­ge nach Asi­en: Chi­na und der Na­he Os­ten sind die Wachs­tums­märk­te. Die Kun­den dort wol­len ne­ben Sport­wa­gen vor al­lem leis­tungs­star­ke SUV und vier­tü­ri­ge Sport­li­mou­si­nen – Por­sche konn­te lie­fern. Gab es En­de 1995 nur noch den 911, er­wei­ter­te man die Mo­dell­pa­let­te mit dem Boxs­ter zu­erst nach un­ten. 2002 wag­te sich Por­sche dann an das Ta­bu und prä­sen­tier­te mit dem Cay­enne das ers­te SUV der Mar­ke. Der star­ke All­rad­ler teil­te sich die tech­ni­sche Ba­sis mit dem VW Toua­reg – ein wei­te­res Wag­nis. Doch der Cay­enne wur­de vom Start weg ein Rie­sen-Er­folg. Das SUV stieg zum meist­ver­kauf­ten Por­sche auf. 2009 folg­te die Lu­xus­li­mou­si­ne Pan­ame­ra und im Vor­jahr schließ­lich der Ma­can. Die­ser ba­siert auf dem Längs­bau­kas­ten des VW-Kon­zerns, zu dem Por­sche seit der span­nen­den Über­nah­me­schlacht 2009 ge­hört. Der Mut der Zuf­fen­hau­se­ner wur­de al­so be­lohnt: 2014 konn­te Por­scheChef Mat­thi­as Mül­ler ein wei­te­res Re­kord­jahr mit 189.849 Aus­lie­fe­run­gen fei­ern. Der Zu­wachs zum eben­falls star­ken Vor­jahr be­trug sat­te 17 Pro­zent, 44.636 Neu­wa­gen ent­fie­len da­bei auf den Ma­can. In der Bun­des­re­pu­blik ver­kauf­te Por­sche 2014 her­vor­ra­gen­de 24.365 Ein­hei­ten. Die Deut­schen mö­gen es beim Mo­dell­mix je­doch eher klas­sisch: Der Best­sel­ler bei uns heißt Por­sche 911.

Der Ma­can ist die sieb­te Bau­rei­he aus Zuf­fen­hau­sen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.