Si­cher­heit

To­yo­ta macht mo­der­ne As­sis­tenz­sys­te­me für al­le er­schwing­lich: In­no­va­tio­nen zur Un­fall­ver­mei­dung oder zum Spur­hal­ten gibt es jetzt güns­tig schon für Ay­go und Ya­ris

AUTO ZEITUNG - - ASSISTENZSYSTSPECIALTECHNIK·EME - Klaus Uck­row

Ob Kol­li­si­ons­war­ner, ein Not­brems­as­sis­tent mit au­to­no­mer Not­brems­funk­ti­on oder ein Spur­hal­teas­sis­tent – neue Si­cher­heits­tech­nik kann Un­fäl­le ver­hin­dern und Le­ben ret­ten. Lei­der wa­ren vie­le Sys­te­me bis­lang nur Fahr­zeu­gen aus der Lu­xus-, Ober- und Mit­tel­klas­se vor­be­hal­ten. Un­ter dem Be­griff To­yo­ta Sa­fe­ty Sen­se de­mo­kra­ti­sie­ren die Ja­pa­ner jetzt die­se Tech­nik: Bis En­de 2016 sol­len 85 Pro­zent al­ler Mo­del­le se­ri­en­mä­ßig oder ge­gen Auf­preis da­mit aus­ge­rüs­tet sein. Das gilt ab so­fort schon für wich­ti­ge Mo­del­le – vom Ci­ty-Mi­ni Ay­go über den Klein­wa­gen Ya­ris bis hin zum kom­pak­ten Au­ris.

La­ser und Ka­me­ra hel­fen, Un­fäl­le zu ver­mei­den

So lässt sich der nur 3,46 Me­ter kur­ze Ay­go jetzt für 350 Eu­ro mit dem Pre-Col­li­si­on Sys­tem (PCS) aus­rüs­ten, das bei Ge­schwin­dig­kei­ten zwi­schen 10 und 80 km/ h per La­ser und Vi­deo­ka­me­ra dro- hen­de Un­fäl­le er­kennt, den Fah­rer warnt und zur Not au­to­nom ei­ne Voll­brem­sung ein­lei­tet. In die­sem Pa­ket ist zu­dem ein Spur­hal­teas­sis­tent ent­hal­ten. All das gibt es auch beim Ya­ris für nur 390 Eu­ro zu­sätz­lich zu­sam­men mit ei­nem prak­ti­schen Fern­licht­as­sis­ten­ten. Beim Au­ris um­fasst To­yo­ta Sa­fe­ty Sen­se zu­sätz­lich noch ei­ne se­gens­rei­che Ver­kehrs­schil­der­ken­nung. Trotz­dem sind hier die Si­cher­heits­fea­tures für zu­sam­men nur 550 Eu­ro zu ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.