Smart­pho­ne-An­schluss: ei­ner für al­le

AUTO ZEITUNG - - CONNECTIVITY · BEDIENKONZEPTE -

Smart­pho­ne-Nut­zer ha­ben der­zeit ein Pro­blem: Ent­we­der passt nur das App­le-Be­triebs­sys­tem oder das Goog­le-Pen­dant An­dro­id op­ti­mal zum Au­to­ra­dio. Für 2016 kün­digt VW ei­ne schon lang er­war­te­te In­te­gra­ti­on an, bei der so­wohl per „CarPlay“iOS-Ge­rä­te als auch per „Mir­rorLink“und „An­dro­id Au­to“Te­le­fo­ne auf An­do­id-Ba­sis an­ge­schlos­sen wer­den kön­nen. Da­mit soll für ei­nen Groß­teil der be­lieb­tes­ten Smart­pho­nes ei­ne per­fek­te An­bin­dung an das Fahr­zeug bei gleich­zei­tig si­che­rer Be­die­nung mög­lich sein. Mit die­sem für ak­tu­el­le Smart­pho­nes er­wei­ter­ten In- fo­tain­ment-Sys­tem „Dis­co­very Pro“ste­hen vie­le be­lieb­te Apps zur Ver­fü­gung. Da­zu ge­hö­ren die häu­fig ge­nutz­ten Pro­gram­me Me­dia Play­er, Maps & Na­vi, Ka­len­der und Kon­tak­te. Aber auch nütz­li­che An­wen­dun­gen wie Apps zur Park­platz-, Tank­stel­len- und Werk­statt­su­che, Ho­tel­fin­der und die Echt­zeit-StauWar­nung INRIX sind dann im Au­to nutz­bar. Für Be­die­nung und An­zei­ge ste­hen Sprach­steue­rung, Tas­ten und Touch­screen zur Ver­fü­gung. Da­ten­ver­bin­dun­gen, In­for­ma­tio­nen und Soft­ware-Pro­gram­me ge­lan­gen aus dem Smart­pho­ne aufs Au­to-Dis­play.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.