Über­zeu­gen­des An­triebs­kon­zept

14/2015 | Ver­gleichs­test: Au­di RS 3 Sport­back, BMW M135i, Mer­ce­des CLA 45 AMG Shoo­ting Bra­ke

AUTO ZEITUNG - - REPORTAGE · 60 JAHRE KARMANN GHIA -

Rei­hen­sechs­zy­lin­der + Heck­an­trieb + Acht­stu­fen-Au­to­ma­tik: Der Mer­ce­des-Wer­be­spruch „Das Bes­te oder nichts“so­wie der Au­di-Slo­gan „Vor­sprung durch Tech­nik“wür­den für den BMW M135i gut pas­sen, die pu­re „Freu­de am Fah­ren“so­wie­so. Die tech­ni­schen Ein­grif­fe von Au­di und Mer­ce­des in ih­re nach­tei­lig frontan­ge­trie­be­nen Ba­sis­kon­zep­te sind be­dau­er­lich. All­rad­an­trieb geht ja noch – ei­nen M135i xD­ri­ve braucht man da­ge­gen nicht un­be­dingt –, aber die üp­pi­ge 255er-Be­rei­fung auf der Vor­der­ach­se des Au­di ist Flick­schus­te­rei. Und die Re­kla­me­ta­fel mit Schrift­zü­gen ali­as „Single­frame-Grill“ge­hört für mich in die Proll-Schub­la­de. Wie wohl­tu­end un­auf­fäl­lig kommt da doch der M135i da­her. Vie­len Dank für die­sen Test. Al­ler­dings fehl­te mir ei­ne Schil­de­rung der Emo­tio­nen, wie sie z.B. durch per­fek­te Schalt­vor­gän­ge und den Mo­tor­sound ent­ste­hen kön­nen. Wel­cher Her­stel­ler nutzt hier Sound­ge­ne­ra­tor/Ak­tua­tor oder ähn­li­ches zur Klang­ver­bes­se­rung? Und wie trick­sen hier die Akus­tik­de­si­gner? Lud­wig Frisch München

Im Ver­gleichs­test der deut­schen Pre­mi­um-Kom­pakt­sport­ler sieg­te der BMW vor Au­di und Mer­ce­des

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.