Neu­en?

AUTO ZEITUNG - - VW-KONZERN · WIRTSCHAFT - Mar­kus Bach

Hoch­tou­ren. Da­mit hat VW die US-ame­ri­ka­ni­sche An­walts­kanz­lei Jo­nes Day be­auf­tragt. Schließ­lich muss Müller den Kon­zern grund­le­gend um­bau­en. Denn das Mar­ken­im­pe­ri­um braucht ei­ne an­de­re Kul­tur, um sol­che Skan­da­le künf­tig aus­zu­schlie­ßen. Auf lang­jäh­ri­ge Top­ma­na­ger wie die VW-, Au­di- und Por­sche-Ent­wick­lungs­chefs Heinz-Ja­kob Neu­ßer, Ul­rich Ha­cken­berg und Wolf­gang Hatz muss er wahr­schein­lich ver­zich­ten – sie wur­den im Zu­ge des Skan­dals be­ur­laubt. Doch die neu­en Ge­sich­ter im VWKon­zern brin­gen ei­ne Men­ge Er­fah­rung mit: In den letz­ten Jah­ren ha­ben sie in der zwei­ten Rei­he ei­nen ex­zel­len­ten Job ge­macht. Auch ih­nen ist es zu ver­dan­ken, dass der VW-Kon­zern heu­te stark ge­nug ist, um die schwers­te Kri­se sei­ner Ge­schich­te zu be­ste­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.