FA­ZIT

El­mar Sie­pen

AUTO ZEITUNG - - VERGLEICHSTEST · LUXUSKLASSE -

Er­staun­lich, wel­che un­ter­schied­li­chen Cha­rak­te­re die vier ver­schie­de­nen Lu­xus­li­mou­si­nen im Test of­fen­ba­ren. Das Ur­me­ter der Pres­ti­ge-Ka­ros­sen, die

setzt ganz auf Kom­fort. Für ge­las­se­nes Glei­ten durch den hek­ti­schen Ver­kehrsall­tag bringt sie dank des üp­pigs­ten Dreh­mo­ments und dem bes­tem Ge­räusch­kom­fort op­ti­ma­le Vor­aus­set­zun­gen mit. Da­für lan­det der Mer­ce­des be­züg­lich sei­ner fahr­dy­na­mi­schen Qua­li­tä­ten aber hin­ter der Kon­kur­renz. Die­se sind beim neu­en deut­lich stär­ker aus­ge­prägt, oh­ne dass er auf der Kom­fort­sei­te Schwä­chen zeigt. Mit sei­nem über­aus kul­ti­vier­ten und spar­sa­men An­trieb stellt er in der Sum­me gar die ge­sam­te Kon­kur­renz in den Schat­ten. Am En­de ent­thront er als Tes­tsie­ger den Stutt­gar­ter Kon­kur­ren­ten, der auf dem zwei­ten Platz lan­det, und lei­tet so zu­min­dest hin­sicht­lich sei­ner tech­ni­schen Qua­li­tä­ten den Füh­rungs­wech­sel ein. In­wie­weit das die Ver­kaufs­zah­len be­ein­flusst, wer­den wir se­hen. Der hält trotz sei­nes Al­ters wa­cker mit. Dank sei­nes ak­ti­ven Hin­ter­achs­dif­fe­ren­zi­als ist er in der Fahr­dy­na­mik noch vor­ne da­bei. Beim Fahr­kom­fort ist er aber in die Jah­re ge­kom­men. Letzt­end­lich bliebt ihm knapp hin­ter dem Mer­ce­des der drit­te Platz. Wer ei­nen Schuss Ben­zin im Blut hat, den dürf­te der vier­te Platz des kaum küm­mern. Das per­fek­te Hand­ling und die über­ra­gen­de Trak­ti­on prä­des­ti­nie­ren ihn für den Aus­flug auf die Renn­stre­cke, die ho­he Va­ria­bi­li­tät für den All­tag. Kom­fort und Kos­ten wer­fen ihn al­ler­dings zu­rück.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.