Rol­lenVer­schie­bung

Der neue BMW X1 for­dert sei­nen gro­ßen und rou­ti­nier­ten Bru­der X3 zum Du­ell. Wel­ches Münch­ner SUV die bes­se­re Wahl ist, klärt der Ver­gleich mit Die­sel­mo­to­ren und All­rad­an­trieb

AUTO ZEITUNG - - TEST · GROß GEGEN KLEIN: BMW X3 – X1 -

Das Un­ver­ständ­nis bei den Fans der Mar­ke war groß, als BMW an­kün­dig­te, in ei­ni­gen Bau­rei­hen den Vor­der­rad­an­trieb ein­zu­füh­ren. Ne­ben den zwei Van-Mo­del­len 2er Ac­tive und Gran Tou­rer steht auch die zwei­te Ge­ne­ra­ti­on des X1 auf der neu­en Front­an­triebs-Platt­form. An­ders sein grö­ße­rer Bru­der X3: Be­reits seit 2010 auf dem Markt und jüngst per Face­lift auf­ge­frischt, setzt er noch auf die ver­trau­te Hin­ter­rad­an­triebs-Ar­chi­tek­tur. Rein op­tisch sind bei­de SUV dank mäch­ti­ger BMW-Nie­re und er­höh­ter Bo­den­frei­heit gleich als X-Mo­del­le zu iden­ti­fi­zie­ren. Ob­wohl er bei den Au­ßen­ab­mes­sun­gen ge­gen­über dem Vor­gän­ger ei­ni­ge Zen­ti­me­ter ein­ge­büßt hat, wirkt der X1 statt­lich, selbst­be­wusst und im di­rek­ten Ver­gleich zu sei­nem gro­ßen Kol­le­gen deut­lich mo­der­ner. Die­ser Ein­druck setzt sich auch im In­nen­raum fort. Das X1-In­te­ri­eur mit auf­ge­setz­tem Zen­tral­bild­schirm, schein­bar schwe­ben­der Mit­tel­kon­so­le und fei­ner Ma­te­ri­al­aus­wahl ent­spricht der neu­es­ten Münch­ner Mo­de. Der in­zwi­schen an­ge­jahr­te X3 kann da mit sei­nem in­te­grier­ten Mo­ni­tor und der teil­wei­se über­ra­schend ein­fach an­mu­ten­den Ver­ar­bei­tung nicht ganz mit­hal­ten. Dass der X1 das neue­re Au­to ist, liegt auf der Hand, aber dass er in punc­to Rau­m­an­ge­bot dem X3 so na­he kommt, über­rascht. Fah­rer und Bei­fah­rer ha­ben zwar et­was we­ni­ger El­len­bo­gen­frei­heit, Kopf- und Bein­raum sind im kleins­ten BMW-SUV aber eben­so reich­lich vor­han­den. Dank op­tio­na­ler Sport­sit­ze mit di­ver­sen Ein­stell­mög­lich­kei­ten sitzt man in bei­den X-Mo­del­len sehr be­quem. Er­staun­lich ist je­doch, dass sich auch die Fond­pas­sa­gie­re im X1 ge­nau­so gut auf­ge­ho­ben füh­len wie im X3. Beim La­de­raum­vo­lu­men hat der Gro­ße zwar knapp die Na­se

Gut nutz­ba­rer Ge­päck­raum im gro­ßen X3 mit stan­des­ge­mä­ßem Vo­lu­men (550 bis 1600 Li­ter)

X3

In der zwei­ten Rei­he geht es auf an­ge­nehm straff ge­pols­ter­ten Sit­zen sehr be­quem und luf­tig zu

X3

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.