Die­sel-In­ter­es­se un­ge­bro­chen

AUTO ZEITUNG - - WIRTSCHAFT · AUTOMARKT DEUTSCHLAND -

An­ge­sichts der schar­fen Kri­tik an den Die­sel­mo­to­ren, die vie­le selbst­er­nann­te Ex­per­ten im Zu­ge des Ab­gas-Skan­dals äu­ßer­ten, mag man es kaum glau­ben: Die Deut­schen wähl­ten 2015 so­gar noch häu­fi­ger den Selbst­zün­der. So ka­men rund 85.900 Die­sel-Fahr­zeu­ge mehr auf die Stra­ßen als im Vor­jahr. Ihr Markt­an­teil stieg auf 48 Pro­zent. Der Er­folg der Selbst­zün­der ist vor al­lem auf die nied­ri­gen Kraft­stoff­prei­se zu­rück­zu­füh­ren, die 2015 das drit­te Jahr in Fol­ge ge­sun­ken sind. Ein Li­ter Die­sel kos­te­te zeit­wei­se we­ni­ger als ei­nen Eu­ro. Solch nied­ri­ge Sprit­prei­se mach­ten auch den al­ter­na­ti­ven An­trie­ben das Le­ben schwer: Zwar stie­gen die Neu­zu­las­sun­gen von Elek­tro­au­tos und Hy­bri­den um 27,9 Pro­zent, doch ins­ge­samt 45.993 Fahr­zeu­ge be­deu­ten nur ei­nen Markt­an­teil von 1,4 Pro­zent. Bei den Au­tos mit Erd- oder Flüs­sig­gas­an­trieb sieht die Bi­lanz mit ei­nem Mi­nus von rund ei­nem Drit­tel noch schwie­ri­ger aus. Das an­hal­ten­de In­ter­es­se an SUVMo­del­len sorg­te für ein or­dent­li­ches Plus der Ge­län­de­wa­gen-Mar­ken: Der ko­rea­ni­sche Her­stel­ler Ss­an­gYong et­wa konn­te sei­ne Neu­zu­las­sun­gen um 129 Pro­zent stei­gern. Gro­ßen An­teil an dem Ver­kaufs­er­folg hat­te der im Ju­ni 2015 ein­ge­führ­te Ti­vo­li, das ers­te Mi­ni-SUV der Mar­ke. Auch Jeep pro­fi­tier­te von ei­nem neu­en Mo­dell: Das in Ita­li­en ge­fer­tig­te Mi­ni-SUV Re­ne­ga­de ent­wi­ckel­te sich mit 5263 Neu­zu­las­sun­gen zum Best­sel­ler der Tra­di­ti­ons­mar­ke. Land Ro­ver er­ziel­te sein Plus von 24,1 Pro­zent durch die Er­neue­rung bei­na­he der ge­sam­ten Mo­dell­pa­let­te. Auf das im Fe­bru­ar 2015 ein­ge­führ­te neue Ein­stiegs­mo­dell Dis­co­very Sport ent­fie­len

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.