Mer­ce­des C-Klas­se Cou­pé

Das hin­rei­ßend ele­gan­te Mer­ce­des C-Klas­se Cou­pé ist ei­ne ech­te Be­rei­che­rung in der Mit­tel­klas­se. Doch ist das De­si­gner­stück auch mit ei­nem Selbst­zün­der ei­ne Sün­de wert?

AUTO ZEITUNG - - INHALT - Mar­cel Küh­ler

Mit­tel­klas­se- Cou­pés ge­hö­ren heut­zu­ta­ge zu den ge­fähr­de­ten Ar­ten der Au­to­mo­bil­welt. Um­so er­freu­li­cher sind Neu­er­schei­nun­gen vom Schlag des neu­en Mer­ce­des CKlas­se Cou­pés, das die Tu­gen­den der be­kannt gu­ten Li­mou­si­ne in ei­ne noch ele­gan­te­re, ei­gen­stän­di­ge Form bringt. Be­feu­ert von ei­nem ef­fi­zi­en­ten Bi­tur­bo­die­sel, soll­te der no­b­le Zwei­tü­rer al­le Vor­aus­set­zun­gen er­fül­len, die ein idea­les Rei­se­au­to für Ge­nie­ßer aus­ma­chen.

Ge­ho­be­nes In­nen­raum-Am­bi­en­te, agi­le Hand­lin­gei­gen­schaf­ten

Das Fahr­ver­hal­ten ent­spricht dem ge­die­ge­nen Auf­tritt des Mer­ce­des. Dank Luft­fe­de­rung (1416 Eu­ro) be­kom­men die Pas­sa­gie­re im hoch­wer­tig ein­ge­rich­te­ten so­wie ma­kel­los ver­ar­bei­te­ten In­nen­raum nur we­nig von Une­ben­hei­ten oder Schä­den in der As­phalt­de­cke mit. Selbst der Sport­mo­dus, der die Sei­ten­nei­gung der Ka­ros­se­rie noch­mals mi­ni­miert, bie­tet ein sehr ho­hes Maß an Rest­kom­fort. Auch die An­triebs­quel­le, be­ste­hend aus dem 204 PS star­ken Bi­tur­bo­die­sel und der se­ri­en­mä­ßi­gen Neun­stu­fen-Au­to­ma­tik, hin­ter­lässt grund­sätz­lich ei­nen po­si­ti­ven Ein­druck. Mit 500 Nm Dreh­mo­ment, die be­reits bei 1600 Tou­ren voll­zäh­lig an­lie­gen, schiebt der Vier­zy­lin­der den 1712 Ki­lo­gramm schwe­ren Daim­ler je­der­zeit druck­voll an. Die sanft agie­ren­de Au­to­ma­tik wech­selt die Über­set­zun­gen schnell und pas­send. Le­dig­lich das ziem­lich raue Lauf­ge­räusch des Selbst­zün­ders passt nicht so recht zum ge­die­ge­nen Cha­rak­ter des Cou­pés. Da­für er­mög­licht der re­la­tiv maß­vol­le Durst des Die­sels (Ver­brauch: 7,1 Li­ter), dass die Rei­se frü­hes­tens nach 930 Ki­lo­me­tern für ei­nen Tank­stopp un­ter­bro­chen wer­den muss – je­den­falls wenn man den 59,50 Eu­ro teu­ren Op­ti­ons­tank mit 66 Li­ter Fas­sungs­ver­mö­gen be­stel­lt hat.

Das sport­li­che Heck ist die Scho­ko­la­den­sei­te des Cou­pés. Das hoch­wer­ti­ge Cock­pit ent­spricht dem der Li­mou­si­ne

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.