Re­nault: Ne­ben dem Scé­nic sind auch ein Pick-up und die Neu­auf­la­ge der Al­pi­ne in Pla­nung

Im Herbst star­ten die Ko­rea­ner den kom­pak­ten Io­niq als Hy­brid und rei­nes Elek­tro­au­to auch in Deutsch­land

AUTO ZEITUNG - - IN HALT - Klaus Uck­row

Hy­un­dai setzt ver­stärkt auf al­ter­na­ti­ve An­trie­be. Mit dem Io­niq stell­ten die Ko­rea­ner jetzt ihr ers­tes Se­ri­en­au­to vor, das spe­zi­ell als Hy­brid, Plug-in-Hy­brid und Elek­tro­fahr­zeug ent­wi­ckelt wur­de. Der Kom­pakt­wa­gen soll schon ab Herbst auch in Deutsch­land und Eu­ro­pa dem Trend­set­ter To­yo­ta Pri­us Kon­kur­renz ma­chen. Mit dem ix35 Fu­el Cell hat Hy­un­dai be­reits ein Au­to mit was­ser­stoff­be­trie­be­nem Brenn­stoff­zel­len­an­trieb im Pro­gramm. Die An­triebs­ein­heit des Io­niq Hy­brid be­steht aus ei­nem neu ent­wi­ckel­ten Ben­zi­ner mit 1,6 Li­tern und 105 PS Leis­tung. Ein Elek­tro­mo­tor steu­ert 43,5 PS bei, die Sys­tem­leis­tung gibt Hy­un­dai mit 141 PS an, das ma­xi­ma­le Dreh­mo­ment mit 265 Nm. Die Kraft über­tra­gung er­folgt über­ein Sechs stu­fenDop­pel kupp­lungs­ge trie­be. Für die E-Ver­si­on und den spä­ter fol­gen­den Plug-in gibt es noch kei­ne Da­ten.

Der Hy­un­dai Io­niq kommt mit ei­ner Fließ­heck-Ka­ros­se­rie, die ein we­nig

an die des To­yo­ta Pri­us er­in­nert

Ein eher kon­ven­tio­nel­les Cock­pit mit zwei gro­ßen Dis­plays

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.