Seat muss ein Fron­trun­ner wer­den“

AUTO ZEITUNG - - NEUHEITEN · KOMPAKT-SUV -

Herr de Meo, Sie sind im Herbst von Au­di als Chef zu Seat ge­wech­selt. Was ist der ers­te Ein­druck?

Die Ba­sis von Seat ist ge­legt. Die Or­ga­ni­sa­ti­on hat ei­nen gu­ten Job ge­macht. Das süd­li­che Flair mit deut­schem Chas­sis ist von den Kun­den an­ge­nom­men wor­den. Jetzt müs­sen wir für Kon­ti­nui­tät sor­gen. Drei Chefs in drei Jah­ren ist nicht op­ti­mal. Jetzt muss Ru­he ein­keh­ren.

Der Er­folg von Seat ba­siert vor al­lem auf dem Le­on und dem Ibi­za. Jetzt kommt mit ein SUV …

Das SUV wird die Mar­ke sta­bi­li­sie­ren. Es wird un­ser Image ver­bes­sern und der Mar­ke ei­nen neu­en Kick ver­lei­hen..

Ein SUV al­lein wird aber nicht rei­chen. Wie geht es denn wei­ter?

Der SUV ist der Be­ginn ei­ner der größ­ten Pro­dukt­of­fen­si­ven von Seat mit drei neu­en Mo­del­len in den nächs­ten zwei Jah­ren. Un­ter an­de­rem wird der SUV ei­nen klei­nen Bru­der be­kom­men. Wir müs­sen jetzt die Uni­quen­ess von SEAT ent­wi­ckeln, vom Fol­lo­wer zum Fron­trun­ner.

Den Al­ham­bra ha­ben Sie jetzt nicht er­wähnt …

Der Al­ham­bra ist ein sehr wich­ti­ges Au­to für Seat. Wir brau­chen auf je­den Fall ei­nen Nach­fol­ger. Wie der aus­sieht, ist aber noch nicht ent­schie­den.

Apro­pos Aus­se­hen: Hät­te der Mii nicht mehr Po­ten­zi­al mit ei­nem an­de­ren De­sign? Man­che Wett­be­wer­ber sind da deut­lich er­folg­rei­cher.

Der nächs­te Mii muss rich­tig ge­macht wer­den. Tat­säch­lich ha­ben Sie Recht, Seat muss in die­sem Seg­ment mehr ver­kau­fen. Der­zeit ist das aber schwer.

Seat ist in jüngs­ter Zeit zu ei­ner emo­tio­na­le­ren Mar­ke ge­wor­den. Fehlt da nicht ein Brand­sha­per? Zum Bei­spiel in Cou­pé oder Ca­brio?

Be­vor wir uns ei­nem Brand­sha­per wid­men, müs­sen wir un­se­re Haus­auf­ga­ben ma­chen. Wir müs­sen für Nach­hal­tig­keit sor­gen und brau­chen den Break-Even. In Sa­chen Sport­lich­keit bin ich ein Fan vom Cu­pra.

Das Ge­spräch führ­te Vol­ker Ko­erdt

Lu­ca de Meo ist seit No­vem­ber neu­er Vor­stands­vor­sit­zen­der

von Seat

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.