Hon­da ci­vic

AUTO ZEITUNG - - VERGLEICHSTEST · HYBRIDMODELLE DER LUXUSKLASSE -

Bau­jahr 2010, 69.000 km * Man muss ihn mö­gen, den Hon­da Ci­vic mit sei­nem ei­gen­wil­li­gen Ka­ros­se­rie­de­sign. Doch wer sich mit dem Ufoähn­li­chen Look au­ßen und in­nen an­freun­den kann, fin­det in dem Ja­pa­ner ei­nen treu­en Be­glei­ter. Be­son­ders die stär­ke­ren Mo­to­ren har­mo­nie­ren gut mit der straf­fen Fe­de­rung und dem kna­cki­gen Schalt­ge­trie­be. An­ge­sichts des 456 Li­ter gro­ßen Kof­fer­raums ver­zeiht man dem Ci­vic auch gern sei­ne ei­gen­wil­li­ge Be­die­nung und die ein­ge­schränk­te Sicht nach hin­ten. Zu­dem über­zeugt der Hon­da bei der Haupt­un­ter­su­chung mit über­durch­schnitt­li­cher Zu­ver­läs­sig­keit.

Sehr gro­ßer Kof­fer­raum, ho­he Zu­ver­läs­sig­keit, kna­cki­ge Schal­tung, kräf­ti­ger Mo­tor

Schlech­te Sicht nach hin­ten, ei­gen­wil­li­ge Be­die­nung, we­nig Kopf­frei­heit im Fond

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.