Opel Cor­sa mit zu gro­ßen Rä­dern

6/2016 | Ver­gleichs­test: Klein­wa­gen; Le­ser­brie­fe: Knöp­fe-Flut im Cock­pit

AUTO ZEITUNG - - LESERWAHL · DESIGN TROPHY 2016 -

In Ih­rem Ver­gleichs­test mit den Klein­wa­gen Ford Fies­ta, Hy­un­dai i20, Opel Cor­sa, Seat Ibi­za und VW Po­lo be­wer­ten Sie beim Cor­sa den Fahr­kom­fort als zu rus­ti­kal, den Kraft­stoff­ver­brauch so­wie den Preis als zu hoch. Wenn ich aber ei­ne Ver­gleichs­aus­stat­tung tes­te, die mit 1100 Eu­ro Auf­preis für 215 Mil­li­me­ter brei­te 17-Zoll-Rä­der statt 16 oder gar 15 Zoll auf­war­tet, soll­te ich mir über die Nach­tei­le ei­ner sol­chen Wahl im Kla­ren sein. Zu­mal im Preis ein Sport­fahr­werk ent­hal­ten ist, das das Mehr an An­schaf­fungs­preis recht­fer­ti­gen wür­de. Sie soll­ten künf­tig dar­auf ach­ten, was Sie ver­glei­chen und dies dann ent­spre­chend bei den Be­wer­tun­gen und im Fa­zit be­rück­sich­ti­gen. Oh­ne die­ses un­nö­ti­ge Ex­tra lä­ge der Opel bei al­len be­män­gel­ten Ka­te­go­ri­en gleich­auf – wenn nicht so­gar bes­ser als die Kon­tra­hen­ten. Ro­bert Müller Tre­bur

Ich kann Le­ser Andre­as Wa­gner in punc­to Knöp­fe­flut im Cock­pit nur Recht ge­ben: Wenn man sich den Ver­gleichs­test der Klein­wa­gen an­sieht, ent­deckt man so­fort, wie vie­le Knöp­fe auch Po­lo, i20, Fies­ta und selbst der Ibi­za ha­ben. Beim Po­lo heißt es noch, es sei „mo­dern“. Nur beim Cor­sa wird wie­der kri­ti­siert, dass der

Mo­ni­tor zu tief sit­zen wür­de. Aber was ist mit den tie­fen Knöp­fen der Kon­kur­ren­ten? Und dann auch noch kaum le­ser­lich wie im Po­lo … Oli­ver Hart­mann per E-Mail

Wir fuh­ren mit Niss­ans gro­ßem Pick-up Na­va­ra von Bar­ce­lo­na bis ins klei­ne Kö­nig­reich Na­var­ra

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.