Sko­da Vi­si­on C

So fährt das neue, gro­ße SUV aus Tsche­chi­en: un­ter­wegs im Sko­da Vi­si­on S

AUTO ZEITUNG - - INHALT - Jo­han­nes Riegs­in­ger

Bis zur Markt­ein­füh­rung des gro­ßen Sko­da-SUV ober­halb des Ye­ti wird kaum noch ein Jahr ver­ge­hen, die AU­TO ZEI­TUNG darf aber be­reits jetzt schon mit dem Kon­zep­tau­to Vi­si­on S ers­te Fah­rein­drü­cke sam­meln: Von ei­nem sum­men­den Elek­tro­mo­tor an­ge­trie­ben, zieht die mäch­ti­ge De­sign­stu­die da­hin, die 85 Ki­lo­watt leis­ten­de E-Ma­schi­ne mit ih­ren 270 New­ton­me­ter Dreh­mo­ment hat da­bei ein­fa­ches Spiel. Be­reits auf leich­ten Druck am Gas­pe­dal strebt das 4,70-Me­ter-SUV en­er­gisch vor­wärts, das wirkt un­ge­mein sou­ve­rän. Und da­bei ist die­ser Mo­tor an der Hin­ter­ach­se nur ein Baustein im pro­jek­tier­ten Plug-in-Hy­bridsys­tem des künf­ti­gen Se­ri­en­fahr­zeugs. Un­ter der wuch­ti­gen Mo­tor­hau­be des Vi­si­on S sitzt ein ef­fi­zi­en­ter 1,4-Li­ter-Tur­bo­ben­zi­ner mit 156 PS, der von ei­nem zwei­ten Elek­tro­mo­tor mit 40 kW un­ter­stützt wird. Als Ge­samt­sys­tem be­trach­tet rea­li­siert Sko­da so ei­nen in­tel­li­gen­ten All­rad­an­trieb oh­ne me­cha­ni­sche Ver­bin­dung zwi­schen Vor­der- und Hin­ter­ach­se mit be­ein­dru­cken­den Leis­tungs­da­ten: 225 PS und ad­dier­te 740 New­ton­me­ter ma­chen im Vi­si­on S ei­nen star­ken Sechs­zy­lin­der völ­lig über­flüs­sig. Der rech­ne­ri­sche Durch­schnitts- ver­brauch von 1,9 Li­ter Su­per auf 100 Ki­lo­me­tern ist da­bei nicht nur für ein sie­ben­sit­zi­ges Fa­mi­li­en-SUV mehr als be­ein­dru­ckend. Dar­über hin­aus wer­den für die Se­ri­en­ver­si­on 1000 Ki­lo­me­ter Reich­wei­te mit vol­len Ak­kus und vol­lem Tank so­wie 50 Ki­lo­me­ter rein elek­tri­sche Reich­wei­te an­ge­strebt.

Mo­der­ne An­trie­be und viel Funk­tio­na­li­tät prä­gen die Se­ri­en­ver­si­on

Al­ler­dings wird die­se An­triebs­va­ri­an­te erst spä­ter zum Ein­satz kom­men: 2019 er­hält zu­erst der Su­perb ei­nen Plug-in-An­trieb, ein Jahr

spä­ter dann die Se­ri­en­ver­si­on des Vi­si­on S. Wenn das gro­ße SUV An­fang 2017 ver­mut­lich als Sko­da Ko­di­ak in Se­rie geht, wird es sich stark an der ak­tu­el­len Su­perb-Mo­to­ren­pa­let­te ori­en­tie­ren: Ein­stieg mit 125 PS star­kem 1,4-Li­ter-TSI oder 120-PS-TDI, je­weils in Ver­bin­dung mit Sechs­gang-Schalt­ge­trie­be und Vor­der­rad­an­trieb. Die vor­läu­fi­ge Top­ver­si­on kommt mit 150 PS leis­ten­dem Die­sel, Dop­pel­kupp­lungs­ge­trie­be und All­rad­an­trieb. Suk­zes­si­ve sol­len auch stär­ke­re Mo­to­ren nach­ge­scho­ben wer­den – bis 2020 dann der top­mo­der­ne Plu­gin-Hy­brid folgt, mit dem wir heute schon im Vi­si­on S un­ter­wegs sind. Selbst­ver­ständ­lich ist die Tech­nik des Kon­zep­tau­tos le­dig­lich ei­ne ers­te Skiz­ze, doch bei un­se­rer klei­nen Aus­fahrt kön­nen wir noch ganz an­de­re Cha­rak­termerk­ma­le des künf­ti­gen Se­ri­en-Ab­le­gers fest­stel­len: Das Raum­ge­fühl im Cock­pit ist her­vor­ra­gend, die Über­sicht nach vorn durch die kan­tig aus­ge­form­te Mo­tor­hau­be eben­falls. Le­dig­lich der Blick nach hin­ten ist in der De­sign­stu­die durch den wuch­ti­gen Dach­spoi­ler et­was ein­ge­schränkt – das soll im Se­ri­en­au­to deut­lich bes­ser sein. Sko­da-ty­pisch funk­tio­nal eben, ge­nau wie die pra­xis­taug­li­che und fa­mi­li­en­freund­li­che In­nen­aus­stat­tung. Wäh­rend im Vi­si­on S ei­ne noch eben­so schi­cke wie un­prak­ti­sche Ein­zel­sitz­an­la­ge ge­zeigt wird, dürf­te der Vi­el­leicht-Ko­di­ak mit ei­ner sehr fle­xi­blen und pra­xis­na­hen In­nen­aus­stat­tung aus­ge­lie­fert wer­den, die El­tern und Sport­ler glück­lich ma­chen soll: Drei Per­so­nen fin­den im Fond lo­cker Platz, hin­zu kom­men zwei op­tio­na­le Klapp­sit­ze im Kof­fer­raum, und mit um- ge­leg­ten Leh­nen kön­nen selbst sper­ri­ge Moun­tain­bikes ent­spannt durch­ge­scho­ben wer­den. Vi­el­leicht fin­det aber ein an­de­res De­si­gnele­ment des Vi­si­on S ei­nen Weg in die Se­rie: Die herr­lich trans­lu­zen­ten Kris­tall­glas-Ap­pli­ka­tio­nen im tsche­chi­schem Kunst­hand­wer­ker-Stil könn­ten sich bei ei­ner ed­len L&K-To­paus­stat­tung als de­zent hin­ter­leuch­te­te Zier­leis­ten wie­der­fin­den …

Die Se­ri­en­ver­si­on

des 4.70 Me­ter lan­gen SUV wird als Sie­ben­sit­zer

an­ge­bo­ten Di­gi­ta­les Cock­pit, auch der Bei­fah­rer er­hält sein ei­ge­nes Dis­play für Mul­time­dia und In­ter­net­zu­gang. Zu­min­dest die di­gi­ta­len In­stru­men­te fin­den sich auch im kom­men­den Ko­di­ak Sko­da ist be­kannt für prak­ti­sche Ide­en: Smart­pho­ne-Hal­te­rung in der Tür

Im Show­car Vi­si­on S sind sechs Ein­zel­sit­ze in­stal­liert, die Se­rie er­hält ei­ne Rück­sitz­bank

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.