Zu­la­dung nur auf Po­lo-Ni­veau

10/2016 | Ver­gleichs­test: Mit­tel­klas­se-Li­mou­si­nen

AUTO ZEITUNG - - FAHRIMPRESSIONEN BMW M6 GT3 · SPORT -

In Ih­rem Test mit Maz­da 6, Kia Op­ti­ma, Peu­geot 508 und Re­nault Ta­lis­man siegt wie­der der Sko­da Su­perb, die­ses Mal als Li­mou­si­ne. Un­ter an­de­rem stel­len Sie auch bei der Li­mou­si­ne das rie­si­ge La­de­vo­lu­men (620 bis 1760 Li­ter) her­aus. Nur was nützt das Vo­lu­men, wenn man es nicht ad­äquat nut­zen kann: Die für ein so gro­ßes Au- to an­ge­ge­be­ne ef­fek­ti­ve Zu­la­dung mit 465 kg be­wegt sich un­ter­halb der ei­nes VW Po­lo mit ei­nem kaum halb so gro­ßen Kof­fer­raum! Der Su­perb Kom­bi fasst nach An­ga­be rie­si­ge 660 bis 1950 Li­ter, doch die ef­fek­ti­ve Zu­la­dung be­trägt auch hier ge­ra­de mal 492 kg. Fa­zit: Das rie­si­ge La­de­vo­lu­men des Sko­da ist für mich nur ein­ge­schränkt nutz­bar, wie an­ge­sichts sei­ner Zu­la­dungs­ei­gen­schaft auf Po­lo-Ni­veau klar wird. Ger­hard Schwinn Sim­mer­tal

Im Test der Mit­tel­klas­se-Li­mou­si­nen siegt ein­mal mehr der ge­räu­mi­ge, va­ria­ble Sko­da Su­perb

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.