BMW 2002 Hom­mage

Zum 50. Ge­burts­tag der 02er-Rei­he gra­tu­liert BMW mit ei­ner ganz be­son­de­ren De­sign-Stu­die

AUTO ZEITUNG - - INHALT - Jo­nas Eling

Ge­schen­ke zum run­den Ge­burts­tag sind be­kannt­lich kei­ne ganz ein­fa­che An­ge­le­gen­heit. Blu­men? Schen­ken doch al­le. Viel­leicht ja ein gu­ter Whis­ky? Schwie­rig. Ein be­son­ders glück­li­ches Händ­chen bei der Ge­schen­ke­su­che ha­ben nun al­ler­dings die De­si­gner von BMW be­wie­sen. Zum 50. Ju­bi­lä­um der le­gen­dä­ren 02er-Se­rie prä­sen­tier­ten die Münch­ner auf dem Fest au­to­mo­bi­ler Schön­hei­ten, dem Con­cor­so d’Ele­gan­za Vil­la d’Es­te, ih­ren BMW 2002 Hom­mage. „Das Top­mo­dell 2002 war das ers­te Se­ri­en-Fahr­zeug mit Tur­boTech­no­lo­gie über­haupt in Eu­ro­pa und mach­te das Cou­pé zu ei­nem ech­ten Sport­wa­gen“, er­klärt BMW Group-Chef­de­si­gner Adri­an van Hooy­donk die Mo­ti­va­ti­on hin­ter der krea­ti­ven Ge­schenk­idee, die mit brül­len­dem Sechs­zy­lin­der und ei­ner me­tal­li­schen Au­ßen­far­be na­mens „Space Race Me­tal“für Ap­plaus im Gar­ten der Vil­la d’Es­te sorg­te. Wür­de BMW heut­zu­ta­ge ei­nen 2002 tur­bo bau­en – so sä­he er aus. Flach, mit weit aus­ge­stell­ten Rad­häu- sern und ei­nem um­lau­fen­den Kar­bon­band, das die cha­rak­te­ris­ti­sche Chrom­zier­leis­te des Ori­gi­nals neu in­ter­pre­tiert. Ei­ni­ge sol­cher lie­be­voll ge­mach­ter De­tails fin­den sich rund um die bul­li­ge Stu­die, so wie auch der spie­gel­ver­kehrt auf­ge­brach­te „tur­bo“-Schrift­zug an der tie­fen Front­schür­ze oder die in­ein­an­der ver­schmol­ze­ne Dop­pel­nie­re. Be­son­ders stolz sind die De­si­gner auch auf die ei­gens ent­wi­ckel­te La­ckie­rung: Um stö­ren­de Re­fle­xio­nen durch Son­nen­strah­len zu ver­mei­den, sind die obe­ren Ka­ros­se­rie­tei­le wie bei his­to­ri­schen Sport­wa­gen matt aus­ge­führt.

Se­rie un­term Stu­di­en-Blech: Der 2002 Hom­mage ist ein BMW M2

Ei­ne wirk­li­che Über­ra­schung war­tet beim Blick in den In­nen­raum. Als Ba­sis für das Ge­burts­tags­mo­dell dient klar sicht­bar ein M2 – so se­ri­en­nah hat sich kein Hom­mage-Show­car der letz­ten Jah­re ge­zeigt. Das lässt Raum für Spe­ku­la­tio­nen: Brin­gen die Bay­ern et­wa ei­ne Klein­se­rie der hüb­schen Stu­die? Bei BMW möch­te man sich zu ent­spre­chen­den Ge­rüch­ten selbst­ver­ständ­lich nicht äu­ßern. Doch die Über­ra­schung ist ja ge­ra­de der Reiz bei auf­wen­di­gen Ge­schen­ken – und sonst ist na­tür­lich im­mer noch der Whis­ky ei­ne gu­te Op­ti­on.

Wie beim Ori­gi­nal: Das Lo­go ne­ben dem Kenn­zei­chen

Le­gen­dä­res Vor­bild: der BMW 2002 tur­bo mit 170 PS Vier­zy­lin­der

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.