Maz­da CX-3

AUTO ZEITUNG - - WIRTSCHAFT · ÜBERNAHME VON MITSUBISHI - Jür­gen Voigt

ab 17.990 €

Der Maz­da CX-3 setzt qua­si die Er­folgs­sto­ry des Kom­pakt-SUV CX-5 fort, nur ei­ne Klas­se tie­fer. Das 4,28 Me­ter kur­ze Klein-SUV wirkt da­bei noch kna­cki­ger und pfif­fi­ger. Das be­deu­tet je­doch nicht, dass dem CX-3 der Sinn fürs Prak­ti­sche völ­lig ab­geht. Vorn fühlt man sich an­ge­nehm luf­tig und kom­for­ta­bel un­ter­ge­bracht, al­ler­dings wird es im hin­te­ren Ab­teil schon ein we­nig eng für Kopf und Bei­ne. Un­ter der Heck­klap­pe bleibt dann noch ein Kof­fer­raum von 350 Li­ter Grö­ße, der bei um­ge­klapp­ter Rück­bank bis zu 1260 Li­ter be­reit­hält. Das sty­li­sche, gut ver­ar­bei­te­te SUV star­tet be­reits ab 17.990 Eu­ro mit dem front­ge­trie­be­nen CX-3 SKYACTIV-120 in der Pri­me-Li­neAus­stat­tung. Die um­fasst im­mer­hin schon ei­ne Kli­ma­an­la­ge, ei­ne Ber­gan­fahr­hil­fe, elek­tri­sche Fens­ter­he­ber, Start-Stopp-Sys­tem, ei­ne Au­dio­an­la­ge so­wie ei­nen Bord­com­pu­ter. Selbst mit der nächst­hö­he­ren Aus­stat­tungs­li­nie Cen­ter-Li­ne (19.990 Eu­ro, Alu-Rä­der, Ci­ty­Not­brems­as­sis­tent, Ge­schwin­dig­keits­re­gel­an­la­ge, MZD-Con­nect In­fo­tain­men­tsys­tem mit Farb­dis­play und Dreh-Drück-Stel­lerBe­die­nung so­wie Kli­ma­au­to­ma­tik) bleibt der CX-3 knapp un­ter 20.000 Eu­ro. Wer dar­über hin­aus in­ves­tiert, be­kommt Zu­griff auf wei­te­re As­sis­tenz­sys­te­me, Voll-LED-Licht, All­rad und mehr. Der 2,0-Li­ter-Vier­zy­lin­der-Ben­zi­ner kommt oh­ne Tur­bo­la­der aus. Den­noch bie­tet der hoch­ver­dich­ten­de Mo­tor, der nach EU-Norm nur 5,9 l/100 km ver­braucht, ein fül­li­ges Dreh­mo­ment auf­grund sei­nes gro­ßen Hu­b­raums und er­mög­licht so­mit ein recht an­ge­neh­mes, nie­der­tou­riges Da­hin­glei­ten. Für ge­le­gent­li­che Zwi­schen­sprints soll­te man je­doch flink zum ex­akt ge­führ­ten Schalt­he­bel des Sechs­gan­gGe­trie­bes grei­fen und zu­rück­schal­ten, um den dreh­freu­di­gen Ben­zin-Di­rekt­ein­sprit­zer ein we­nig zu for­dern. Das passt gut zum sport­li­chen Cha­rak­ter des CX-3, eben­so wie die ge­fühl­vol­le Len­kung und das agi­le Fahr­ver­hal­ten, das al­ler­dings früh­zei­tig vom ri­go­ros ein­schrei­ten­den DSC (ESP) li­mi­tiert wird. Si­cher ist si­cher.

FA­ZIT: kurz­wei­li­ges, sprit­zi­ges SUV, das zwar nicht die üp­pigs­ten Platz­ver­hält­nis­se bie­tet, da­für aber ei­ne um­fang­rei­che Aus­stat­tung, mun­te­res Fahr­ver­gnü­gen so­wie ei­ne Ga­ran­tie über drei Jah­re bzw. 100.000 km.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.