in best form

Der Vor­gän­ger gilt als De­sign-Meis­ter­werk – der Nach­fol­ger des A5 setzt auf neue Tech­nik und sport­li­che Li­ni­en

AUTO ZEITUNG - - VORSTELLUNG · AUDI A5 - Ste­fan Mie­te

Ei­ner der wich­tigs­ten – wenn nicht gar der wich­tigs­te – Kauf­grund für ei­nen Au­di ist das De­sign. Das weiß man in In­gol­stadt. Glei­ches gilt ge­ne­rell für Cou­pés, denn die schi­cken Zwei­tü­rer wer­den meist mit dem Au­ge ge­kauft. Des­halb muss­ten die Bay­ern bei der Ab­lö­sung des vor neun Jah­ren vor­ge­stell­ten A5 be­son­ders sorg­fäl­tig vor­ge­hen. So fällt der neu ge­stal­te­te Single­frame-Grill auf, der ei­ne so­wohl brei­te­re als auch fla­che­re Gestalt an­ge­nom­men hat. Die be­son­ders lang wir­ken­de Mo­tor­hau­be und die kur­zen Ka­ros­se­rie­über­hän­ge sind eben­so mar­kant wie die drei­di­men­sio­na­le, wel­len­för­mi­ge Schul­ter, die sich von den äu­ße­ren En­den der Schein­wer­fer über die Kot­flü­gel er­hebt, dann nach hin­ten leicht ab­fällt und am Heck sanft aus­läuft.

Bei der Neu­ge­stal­tung des In­nen­raums, der in der Län­ge 17 Mil­li­me­ter, im Schul­ter­be­reich 26 und im Kopf­raum zwölf Mil­li­me­ter ge­won­nen hat, herrscht die Au­di-ty­pi­sche Ge­die­gen­heit vor. Griff­sym­pa­thi­sche, hoch­wer­tig wir­ken­de Ma­te­ria­li­en und die per­fek­te Ver­ar­bei­tung er­rei­chen Ober­klas­seNi­veau. Der um 23 Mil­li­me­ter ver­grö­ßer­te Knie­raum im gut er­reich­ba­ren Fond und der nun 465 Li­ter fas­sen­de Kof­fer­raum be­wei­sen die prak­ti­sche Seite des neu­en A5.

Vir­tu­el­les Cock­pit und vie­le neue As­sis­tenz­sys­te­me

Erst­mals ist das A5 Cou­pé mit Au­dis vir­tu­al cock­pit er­hält­lich, des­sen 12,3 Zoll gro­ßes TFT-Dis­play pro­gram­mier­bar ist und zum Bei­spiel An­zei­gen des Na­vi­ga­ti­ons­sys­tems über­nimmt. Kun­den, die sich für das In­fo­tain­ment­sys­tem „MMI Na­vi­ga­ti­on Plus“ent­schei­den, kön­nen durch ei­ne fest im Au­to ver­bau­te SIM-Kar­te kos­ten­frei drei Jah­re lang per ex­tra­schnel­lem LTE-Netz im In­ter­net sur­fen. Zahl­rei­che As­sis­tenz­sys­te­me ste­hen zur Wahl. Da­zu ge­hö­ren der schon im A4 vor­ge­stell­te so­ge­nann­te „Prä­dik­ti­ve Ef­fi­zi­en­z­as­sis­tent“, der dank Kennt­nis der vor dem Fahr­zeug lie­gen­den Wegstre­cke dem Fah­rer Hin­wei­se zum Sprit­spa­ren gibt. Hin­zu kom­men ein Spur­hal­teas­sis­tent, ein Ab­stands­re­gel­tem­po­mat mit St­au­funk­ti­on, Aus­weich-, Ab­bie­ge- und Qu­er­ver­kehras­sis­ten­ten so­wie ein Par­kas­sis­tent, der das Au­to von selbst in die Park­lü­cke zir­kelt. Xe­n­on­schein­wer­fer, LED-Rück­leuch­ten, das Au­dio­sys­tem MMI Plus mit sie­ben Zoll gro­ßem Dis­play, ein Drei­spei­chen-Mul­ti­funk­ti­ons­lenk­rad und das Fahr­dy­na­mik­sys­tem Au­di dri­ve select sind Se­rie. Der A5 star­tet mit fünf Mo­to­ri­sie­run­gen. Ben­zi­ner: 2.0 TFSI (190, 252 PS); Tur­bo­die­sel: 2.0 TDI (190 PS), 3.0 TDI (218, 286 PS). Im Top­mo­dell S5 ar­bei­tet ein neu ent­wi­ckel­ter 3,0-Li­ter-V6Tur­bo­ben­zi­ner, der das Vor­gän­ger-Ag­gre­gat um 21 PS über­flü­gelt und mit 354 PS so­wie ei­nem ma­xi­ma­len Dreh­mo­ment von 500 Nm bes­tens im Fut­ter steht. Den Stan­dard­sprint soll der 250 km/ h schnel­le Zwei­tü­rer laut Werk in 4,7 Se­kun­den ab­ha­ken. Die Prei­se für das neue, ab Ju­li be­stell­ba­re A5 Cou­pé ste­hen noch nicht fest, dürf­ten aber bei rund 37.500 Eu­ro be­gin­nen.

Au­di S5 Das 354 PS star­ke Sport­mo­dell ver­fügt se­ri­en­mä­ßig über quat­tro-An­trieb. Brei­te LED-Heck­leuch­ten, Ab­riss­kan­te am Heck­de­ckel, vier Aus­puf­fen­d­roh­re (o.). Sehr prä­zi­se ver­ar­bei­te­tes In­te­ri­eur mit brei­ter Mit­tel­kon­so­le und Sport­le­der­lenk­rad

au­to zei­tung 14 | 16

Au­di A5

Das vir­tu­el­le Cock­pit zeigt z.B. Na­vi­ga­ti­ons­hin­wei­se an (o.). Groß­zü­gi­ge De­kor­ein­la­gen. Gu­tes Raum­ge­fühl in der ers­ten Rei­he (l.). Brei­tes Heck und kraft­vol­le hin­te­re Dach­säu­len

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.