Aus dem Testall­tag

AUTO ZEITUNG - - REPORTAGE · BLACKHAWK MUSEUM -

Mo­der­ne Tech­nik schützt in Au­tos zu­ver­läs­sig Leib und Le­ben. Doch auch sie lässt sich über­lis­ten. Zum Bei­spiel bei spek­ta­ku­lä­ren Fo­to­fahr­ten in den Steil­kur­ven des Test­ge­län­des. Wenn dort Au­tos mit ex­tre­mem Nei­gungs­win­kel un­ter­wegs sind, zei­gen sich ESP-Sys­te­me re­gel­mä­ßig ver­wirrt, glau­ben an ei­nen dro­hen­den Über­schlag, be­gin­nen zu re­geln oder stei­gen gleich ganz aus. Das ver­wirrt in­zwi­schen kei­nen Tes­ter mehr. An­hal­ten, Neu­start, und schon mel­det sich das ESP zu­rück. Wer mit Test­wa­gen un­ter­wegs ist, prak­ti­ziert im Wis­sen um sei­ne Ver­ant­wor­tung für das oft­mals sünd­haft teu­re Ma­te­ri­al ei­nen de­fen­si­ven Fahr­stil. Doch das reicht nicht im­mer. Dies muss­te un­längst ein Kol­le­ge un­se­res Schwes­ter-Blat­tes Clas­sic Cars er­fah­ren. Ge­müt­lich durch ei­ne 30er-Zo­ne zu­ckelnd, be­geg­ne­te ihm ei­ne Fahr­an­fän­ge­rin, die Brem­sund Gas­pe­dal ver­wech­sel­te, was tie­fe Spu­ren in der Flan­ke des Mer­ce­des SL 400 hin­ter­ließ. Zum Glück blieb es nur bei Blech­schä­den.

Schnel­le Re­pa­ra­tur: aus­ge­fal­le­nes ESP im Peu­geot 208 GTi (o.). Län­ger dau­ern­de Re­pa­ra­tur: Blech­scha­den am Mer­ce­des SL 400

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.