To­yo­ta C-HR

AUTO ZEITUNG - - NEUHEITEN · OFFENSIVE DER IMPORTEURE -

Das SUV-Cou­pé soll bei den Ja­pa­nern ei­ne neue Ära ein­lei­ten: To­yo­ta möch­te end­lich emo­tio­na­ler wer­den. Das De­sign ist über­ra­schend ge­wagt, das Fahr­werk sport­lich-straff. Der C-HR baut auf der neu ent­wi­ckel­ten TNGA-Platt­form des Kon­zerns auf – Mo­tor, Hau­be und Sit­ze kön­nen nun deut- lich tie­fer als bei To­yo­ta bis­her üb­lich po­si­tio­niert wer­den. Als An­trie­be die­nen der aus dem Au­ris be­kann­te 1,2-Li­ter-Tur­bo­ben­zi­ner mit 116 PS so­wie ein Ben­zin-Hy­brid mit ei­ner Sys­tem­leis­tung von 122 PS. Ein stu­fen­lo­ses Au­to­ma­tik­ge­trie­be ist op­tio­nal zu ha­ben. Der C-HR star­tet bei uns En­de 2016.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.