kia spor­ta­ge

Bau­jahr 2010, 114.400 km *

AUTO ZEITUNG - - RATGEBER -

Mit dem Spor­ta­ge der zwei­ten Ge­ne­ra­ti­on zog Kia in die Rie­ge der Kompakt-SUV ein. Im Ver­gleich zur rus­ti­ka­len ers­ten Ge­ne­ra­ti­on ist der Spor­ta­ge nun kom­for­ta­bler und zu­ver­läs­si­ger. Der Fond ist et­was eng, doch der Kof­fer­raum bie­tet aus­rei­chend Platz für den Som­mer­ur­laub. Der güns­ti­ge Ko­rea­ner zählt zwar nicht un­be­dingt zu den hoch­wer­tigs­ten Kompakt-SUV, aber ge­pfleg­te Ex­em­pla­re sind meist pan­nen­frei un­ter­wegs. Für sou­ve­rä­nes und preis­wer­tes Fah­ren emp­fiehlt sich der Die­sel. Und mit dem op­tio­na­len All­rad­an­trieb sind so­gar Fahr­ten ab­seits der Stra­ße mög­lich.

Kul­ti­vier­te Mo­to­ren, aus­rei­chend Stau­raum, si­che­res und kom­for­ta­bles Fahr­ver­hal­ten

Schlech­te Lär­mi­so­lie­rung, en­ger Fond, mä­ßi­ge Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät, Sit­ze bie­ten kei­nen Sei­ten­halt

Kia Spor­ta­ge 2.0 Cr­di 4Wd

4-Zy­lin­der, Tur­bo­die­sel, 1991 cm 3, 110 kW/150 PS bei 3800 /min, 6-Gang, ma­nu­ell, All­rad­an­trieb, L/B/H: 4350/1840/1730 mm, Leer­ge­wicht: 1760 kg, Kof­fer­raum: 332 – 1411 l, 0-100 km/h in 12,0 s 1, 177 km/h 1, 7,1 l D/100 km 1, 187 g CO2/km 1, 27.240 € 2 * durch­schnittl. Lauf­leis­tung (Schwa­cke); 1 laut Werk; 2 Neu­preis 2010 (EX)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.