Vol­ker Ko­erdt

AUTO ZEITUNG - - NEUHEITEN · SEAT GEGEN SKODA -

Sko­da schrieb ei­ne Er­folgs­sto­ry wie aus dem Bil­der­buch: in den 90er-Jah­ren von der grau­en Maus – dank des Kaufs durch VW – durch­ge­star­tet bis zu Deutsch­lands Im­port­mar­ke Num­mer eins. Der Er­folgs­ren­ner der Tsche­chen ist der Oc­ta­via, der ex­em­pla­risch für die Sko­da-Ma­xi­me „Viel Platz zum fai­ren Preis“steht. Und seit der Über­nah­me durch VW stimm­te bei den Tsche­chen auch die Qua­li­tät. Seat hat­te es da un­gleich schwe­rer und war im VW-Kon­zern lan­ge das un­ge­lieb­te Kind. Wäh­rend Sko­da ei­ne klar po­si­tio­nier­te und durch­dach­te Mo­dell­stra­te­gie hat­te, gab es bei den Spa­ni­ern ei­nen schlecht ver­ar­bei­te­ten Mar­bel­la, den zu klei­nen Al­tea und den häss­li­chen To­le­do. Um­so er­staun­li­cher ist die Auf­hol­jagd, die mit dem neu­en Le­on be­gann – dem ers­ten Seat mit über­zeu­gen­dem De­sign. Und jetzt star­tet end­lich die SUV-Of­fen­si­ve der Spa­nier: Der Ate­ca ist der ers­te von Drei­en – und er ist ge­lun­gen. Seat ist auf dem rich­ti­gen Weg und durch­aus ei­ne Wahl für die Ein­kaufs­lis­te, auf der Sko­da schon längst ei­nen fes­ten Platz hat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.