An­spre­chen­der Kia

19/2016 | Rat­ge­ber: Ge­braucht­wa­gen – die Bes­ten bis 10.000 Eu­ro

AUTO ZEITUNG - - TECHNIK · AUDI-DIGITALTECHNIK -

Ich fuhr im Ju­ni ei­nen Kia cee’d 1.6 CRDi als Miet­wa­gen und war auf An­hieb be­geis­tert. Der Mo­tor hat or­dent­lich Druck, auch wenn er kein Spar­wun­der ist, aber 5,9 Li­ter im rea­len, zum Teil recht sport­lich ge­fah­re­nen Durch­schnitt auf den letz­ten 3000 km ge­hen in Ord­nung. Wer will und den Fuß nicht auf je­dem frei­en Au­to­bahn­stück ins Blech rammt, schafft es si­cher auch spar­sa­mer. Der In­nen­raum be­geis­tert mit gu­ten Ma­te­ria­li­en und ei­nem sehr kla­ren, auf­ge­räum­ten Be­di­en­feld und ist trotz­dem op­tisch an­spre­chend. Nur die Schei­ben­wi­scher- und Blin­ker­be­dien­he­bel wir­ken ein we­nig über­frach­tet. Sehr an­ge­nehm fin­de ich die Ra­dio-Na­vi­ein­heit, die sich in­tui­tiv be­die­nen lässt. Der Touch­screen macht da­bei die Su­che deut­lich schnel­ler als die Dreh- und DrückVa­ri­an­ten an­de­rer Her­stel­ler. Das Platz­an­ge­bot ist auf al­len Plät­zen or­dent­lich, selbst der Kof­fer­raum ist für diese Klas­se gut. Auch die Sit­ze ha­ben auf mei­nen Fahr­ten ver­nünf­ti­ge Här­te ge­zeigt, oh­ne un­an­ge­nehm zu wir­ken. Nur der Sei­ten­halt ist nicht so gut. Das aus­ge­wo­ge­ne Fahr­werk ist da­ge­gen al­len All­tags­si­tua­tio­nen ge­wach­sen. Ich muss zu­ge­ben, dass ich mit et­was Skep­sis den Kia über­nom­men ha­be, aber bis jetzt gab es sel­ten ein Au­to, das mich auf An­hieb so zu­frie­den­ge­stellt hat. Pri­vat fah­re ich üb­ri­gens ei­nen Au­di A5 Sport­back … Ste­ve Schwal­be per E-Mail

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.