24h Nür­burg­ring: fünf AMG GT3 un­ter den top sechs. Da s hatt e

AUTO ZEITUNG - - AMG CUSTOMER SPORTS · SPORT - Gregor Mes­ser

Er­fah­rung und un­ser Know­how aus der DTM und auch als Her­stel­ler op­ti­mal ein­brin­gen, um den GT3-Motorsport bei AMG wei­ter vor­an­zu­brin­gen. Da­von pro­fi­tie­ren al­le Sei­ten.“

Die War­te­zeit für den neu­en AMG GT3 reicht der­zeit bis No­vem­ber

Wie man Motorsport-Bud­gets re­la­tiv klein hal­ten kann, da­bei aber den­noch äu­ßerst er­folg­reich bleibt, de­mons­trie­ren die Schwa­ben seit Jah­ren mit ih­rem En­ga­ge­ment im Werks­sport. Die Er­kennt­nis­se dar­aus kom­men letzt­lich auch dem GT3-Kun­den zu­gu­te. „Es ist im­mer ei­nes un­se­rer vor­ran­gi­gen Zie­le, die lau­fen­den Kos­ten so ge­ring wie möglich zu hal­ten, denn nur so be­kommt man ein nach­hal­ti­ges Ge­schäfts­mo­dell“, er­klärt Bit­zer. Der­zeit um­fasst die Lis­te der Ge­schäfts­be­zie­hun­gen 70 Kun­den. Al­le dür­fen sich mit dem Zu­satz­na­men „Mer­ce­des AMG Cust­o­m­er Sports Team“schmü­cken. Der neue Mer­ce­des­AMG GT3 wur­de noch kurz vor En­de des ver­gan­ge­nen Jah­res aus­ge­lie­fert: Ei­nen der ers­ten neu­en AMG GT3 nahm das deut­sche Black Fal­con-Team in Emp­fang, um da­mit beim 24-St­un­den-Ren­nen von Du­bai sofort auf Tro­phä­en­jagd zu ge­hen. Wei­te­re frü­he Ex­em­pla­re gin­gen nach Ja­pan und Aus­tra­li­en – dort­hin, wo eben die Kund­schaft so­gleich Ren­nen da­mit fah­ren woll­te. Bit­zer: „Es gibt natürlich auch Samm­ler, die das Au­to als Wert­an­la­ge be­trach­ten. Die konn­ten erst im Ju­ni be­lie­fert wer­den.“Der­zeit dau­ert die War­te­zeit für ei­nen AMG GT3 bis No­vem­ber. Jo­chen Bit­zer er­gänzt: „In den nächs­ten Jah­ren wol­len wir auch auf dem US-Markt stär­ker ver­tre­ten sein.“Seit 2011 ha­ben die AMG-Kun­den­teams mit dem Renn­flü­gel­tü­rer SLS welt­weit 165 Ge­samt­sie­ge und 455 Po­dest­plät­ze er­run­gen. 2013 ge­lang so­gar der Grand Slam des GT3-Sports: Die Langstre­cken­klas­si­ker in Du­bai, Ba­thurst, auf dem Nür­burg­ring und in Spa gin­gen al­le­samt an Mer­ce­des. Und bei al­len Tri­um­phen war Mer­ce­des-Ur­ge­stein Bernd Schnei­der als Fah­rer be­tei­ligt. Der neue AMG GT3 knüpft naht­los an die Er­fol­ge sei­nes Vor­gän­gers an. So konn­te er bis­lang 13 Ge­samt­sie­ge und 35 Po­dest­plat­zie­run­gen in 79 Ren­nen per­fekt ma­chen – dar­un­ter auch den his­to­ri­schen Tri­umph beim 24h-Ren­nen auf dem Nür­burg­ring im Mai mit ei­nem Vier­fach-Er­folg. An­ge­sichts sol­cher Re­sul­ta­te leuch­ten die Au­gen von Kun­den­sport­lei­ter Bit­zer dann doch. Vor Freu­de.

Ein drei­fa­ches Hoch: Nach span­nen­den 24 St­un­den auf dem Nür­burg­ring stan­den so­gar drei Mer­ce­des­AMG GT3 auf dem Sie­ger­po­dest, die Plät­ze vier und sechs gin­gen eben­falls nach Af­fal­ter­bach

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.