Win­ter­rei­fen-Test: 14 Pneus im For­mat 205/55 R 16 für Golf & Co.

Wir ha­ben 13 Win­ter- und ei­nen Ganz­jah­res­rei­fen in der Grö­ße 205/55 R 16 ge­prüft: auf Schnee, bei Näs­se und Tro­cken­heit, in 18 Kri­te­ri­en, auf rund 2000 Test­ki­lo­me­tern

AUTO ZEITUNG - - INHALT - Paul Eng­lert/Mar­tin Ur­ban­ke

Und plötz­lich ist der Win­ter da. Ges­tern noch kratz­te das Qu­eck­sil­ber im Plus­be­reich an der zwei­stel­li­gen Tem­pe­ra­tur­mar­ke, heu­te schon liegt Rau­reif auf den Wie­sen und man weiß nicht so recht, wie grif­fig der vom Tau be­netz­te As­phalt ist. Weil das Wet­ter oft ei­ne Über­ra­schung pa­rat hat, prä­sen­tie­ren wir Ih­nen be­reits jetzt un­se­ren gro­ßen Rei­fen­test, in dem wir 13 rein­ras­si­ge Win­ter-Pro­fi­le und ei­nen Ganz­jah­res-Pneu prü­fen. Pre­mie­re fei­ern die Pro­duk­te von Con­ti­nen­tal, Kum­ho, Ne­xen und Pi­rel­li. Der Vor­gän­ger des neu­en Con­ti Win­terCon­tact TS 860, der TS 850, hielt die Wett­be­wer­ber in den ver­gan­ge­nen Jah­ren mit vier Test­sie­gen in Fol­ge meist deut­lich auf Dis­tanz. Wie al­so kann man ein so gu­tes Pro­dukt noch ver­bes­sern?

Con­ti-Test­sieg, Qua­li­tätsSchwan­kun­gen bei No­ki­an

Con­ti kann und setzt sich gleich im ers­ten An­lauf mit dem TS 860 an die Spit­ze – mit ex­trem gu­tem Grip so­wie sehr ho­hen Si­cher­heits­re­ser­ven auf Schnee und re­gen­nas­ser Fahr­bahn. Auch bei tro­cke­nen Ver­hält­nis­sen fährt der Con­ti ganz vor­ne mit, dank des nied­rigs­ten Roll­wi­der­stands so­wie gu­ter Ba­lan­ce. Auf Rang zwei lan­det der WR D4 von No­ki­an, der nicht bloß ein rei­ner Win­ter-Spe­zia­list ist, wie oft ver­mu­tet wird, son­dern auch bei Näs­se und Tro­cken­heit si­cher so­wie ef­fi­zi­ent rollt. Al­ler­dings be­merk­ten wir beim Kon­troll-Test (sie­he S. 135), dass es Fer­ti­gungs­schwan­kun­gen von Werk zu Werk gibt. So wies der von No­ki­an ge­lie­fer­te WR D4 aus fin­ni­scher Pro­duk­ti­on ei­nen um 6,5 Pro­zent bes­se­ren Nass­griff auf als das ge­kauf­te Pro­dukt aus ei­nem rus­si­schen Werk. Ab der DOT 2116 (Pro­duk­ti­ons­wo­che/-Jahr)

Der Füll­druck wirkt sich auf Si­cher­heit, Ef­fi­zi­enz und Kom­fort aus

soll es laut No­ki­an zwi­schen den bei­den Wer­ken je­doch kei­ne Un­ter­schie­de mehr ge­ben. Platz drei be­legt der neue Pi­rel­li Cin­tura­to Win­ter, der auf Schnee und bei Näs­se zwar Best­no­ten er­hält, dem es auf tro­cke­ner Stra­ße aber et­was an Grif­fig­keit man­gelt. Au­ßer­dem ist sein Roll­wi­der­stand recht hoch. Knapp da­hin­ter ran­gie­ren punkt­gleich der Goo­dye­ar Ul­traG­rip 9, der sich kei­ne erns­ten Schwä­chen leis­tet, und die bei­den Mi­che­lin-Pro­fi­le.

Mi­che­lin mit Win­ter- und Ganz­jah­res­rei­fen im Test

Im Ver­gleich zum Ganz­jah­res­rei­fen Mi­che­lin Cros­sCli­ma­te hat der Win­ter­rei­fen Al­pin 5 ein ähn­lich auf­ge­bau­tes, aber den­noch deut­lich fi­li­gra­ner und kom­ple­xer la­mel­lier­tes Pro­fil-De­sign, was auf Schnee Vor­tei­le bringt. Üb­ri­gens gibt’s den Al­pin 5 ab die­ser Sai­son mit ei­nem Mi­schungs-Up­date für ge­stei­ger­te Tro­cken-Per­for­mance. Die­ses stand uns al­ler­dings noch nicht zum Test zur Ver­fü­gung. Zu Recht preist Mi­che­lin den Cros­sCli­ma­te als „Som­mer­rei­fen mit Win­ter­ei­gen­schaf­ten“an: Auf Schnee sind die Gri­pre­ser­ven end­lich, auf nas­ser Pis­te und bei win­ter­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren setzt er zwar die Best­mar­ke beim Brem­sen, patzt aber beim Quer-Aqua­pla­ning-Test. Ist es tro­cken, fährt er al­len da­von und punk­tet oben­drein auch noch mit ei­nem ge­rin­gen Roll­wi­der­stand. Dass es noch im­mer Rei­fen gibt, vor de­nen man re­gel­recht war­nen muss, be­weist der West­la­ke. Die Pro­duk­te der Mar­ke wer­den zwar er­fah­rungs­ge­mäß recht preis­wert ver­kauft, der SW 618 legt aber ins­be­son­de­re bei Näs­se ein sehr un­si­che­res Fahr­ver­hal­ten an den Tag. Tröst­lich, dass die­ser Pneu ak­tu­ell oh­ne­hin kaum im Han­del zu fin­den ist.

Schnee-Grip durch fei­ne La­mel­len und käl­tee­las­ti­sche Gum­mi-Mi­schung

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.