E-mo­del­le der Kon­kur­ren­ten

Am Elek­tro­au­to führt kein Weg vor­bei: BMW und Mer­ce­des ha­ben Mo­del­le auf der Stra­ße und pla­nen zu­sätz­li­che. Ein Über­blick

AUTO ZEITUNG - - AUDI · NEUHEITEN -

Zu den be­rühm­tes­ten letz­ten Wor­ten ge­hört die Fra­ge: „Ist da Strom drauf?“Wer’s aus­pro­biert, be­vor er die Ant­wort kennt,

ist mit et­was Pech sei­ne ir­di­schen Sor­gen los. Au­to­bau­er stel­len sich neu­er­dings ei­ne ganz ähn­li­che Fra­ge mit ver­gleich­ba­rem Ri­si­ko: Muss da Strom drauf? Wer ei­nen mög­li­chen E-Au­to-Boom ver­passt, hat es un­ter Um­stän­den bald eben­so hin­ter sich wie der­je­ni­ge, der al­les auf „E“setzt und sich ein Mil­li­ar­den­grab schau­felt. Das weiß auch Au­di und plant ent­spre­chend wei­se. Das Geld wird mit Klas­si­kern vom A3 bis zum A8 ver­dient. Emo­tio­na­le Mo­del­le wie der RS 3 und das A5 Ca­brio brin­gen wei­te­re Er­trä­ge, der neue Q4 dürf­te sein Üb­ri­ges tun. Der als Fol­ge der Die­sel-Kri­se im VWKon­zern pro­pa­gier­te Elek­tro-Bau­kas­ten wird auch Au­di zur Ver­fü­gung ste­hen: ein

Tech­nik-Pool mit un­ter­schied­lich star­ken E-Mo­to­ren, ver­schie­de­nen Bat­te­rieg­rö­ßen und mar­ken­spe­zi­fisch ei­ge­nen An­triebs­kon­zep­ten. VW et­wa zeigt auf dem Pa­ri­ser Sa­lon An­fang Ok­to­ber ei­nen ers­ten Ent­wurf – in bes­ter Kä­fer-Ma­nier mit Heck­an­trieb. Au­di könn­te sich mit hö­he­rer Fahr­dy­na­mik, elek­tri­schem quat­tro-An­trieb und ei­gen­stän­di­gen Ka­ros­se­rie­kon­zep­ten ab­set­zen. Da­mit kommt so­gar ein Van in Reich­wei­te. Bis­lang gal­ten die Bus-ar­ti­gen „Mo­no­cabs“als zu un­dy­na­misch. Das sind fünf Me­ter lan­ge Ge­län­de­wa­gen im Stadt­ver­kehr al­ler­dings auch. Ein schi­cker, lo­kal emis­si­ons­frei­er und da­bei fast laut­los glei­ten­der Elek­tro-Van hät­te Charme.

Kommentar (Stellv. Chef­re­dak­teur) Ste­fan Mie­te

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.