schnell­la­der

Für 107.553 Eu­ro lie­fert Por­sche den neu­en Pan­ame­ra ab April auch als Plug-in-Hy­brid mit 462 PS Sys­tem­leis­tung an die Kun­den aus

AUTO ZEITUNG - - NEUHEITEN · PORSCHE PANAMERA - Mar­tin Ur­ban­ke

Por­sche zeigt mit dem Pan­ame­ra 4 e-hy­brid be­reits die vier­te Ver­si­on sei­ner ak­tu­el­len Li­mou­si­nen-Bau­rei­he. Den An­trieb über­nimmt der neue 2,9-Li­ter-V6-Bi­tur­bo (330 PS) zu­sam­men mit ei­nem 136 PS star­ken EMo­tor, der neu­er­dings per elek­tro-me­cha­ni­scher Kupp­lung zu- oder ab­ge­schal­tet wird. Dank neu­er Re­gel­stra­te­gie nimmt der e-hy­brid zu­nächst stets rein elek­trisch Fahrt auf. So soll er bis zu 50 km weit fah­ren und ei­ne Spit­ze von im­mer­hin 140 km/ h er­rei­chen. In Kom­bi­na­ti­on mit dem Ver­bren­ner sprin­tet der All­ra­dPor­sche laut Werk in 4,6 Se­kun­den aus dem Stand auf 100 km/ h und er­zielt ei­ne Höchst­ge­schwin­dig­keit von 278 km/ h. Der E-Mo­tor al­lein lie­fert be­reits vom ers­ten Mo­ment an ein ma­xi­ma­les Dreh­mo­ment von 400 Nm, das sich im Hy­brid-Be­trieb auf ma­xi­mal 700 Nm zwi­schen 1100 und 4500 Tou­ren er­höht. Den Ver­brauch be­zif­fert Por­sche mit 2,5 Li­ter Ben­zin und 15,9 kWh Strom je 100 Ki­lo­me­ter. Das wie­der­um ent­spricht ei­nem Äqui­va­lent von 56 g CO2/ km ge­mäß EU-Norm.

Ak­ku mit hö­he­rer Ener­gie­dich­te

Als Ener­gie­spei­cher trägt der Pan­ame­ra ei­nen flüs­sig­keits­ge­kühl­ten Li­thi­um-Io­nen-Ak­ku im Heck, des­sen Ka­pa­zi­tät ge­gen­über dem des Vor­gän­gers von 9,4 kWh auf 14,1 kWh ge­stie­gen ist – bei glei­chem Ge­wicht. Den­noch wiegt der Hy­brid mit 2170 kg deut­lich mehr als ein kon­ven­tio­nel­ler Pan­ame­ra 4S (1870 kg), und das Ge­päck­vo­lu­men schrumpft um 90 Li­ter. Ne­ben den Fahr­mo­di Sport und Sport Plus (mit E-Boost wie im 918 Spy­der) hat der Fah­rer die Wahl zwi­schen Hy­brid (ma­xi­ma­le Ef­fi­zi­enz) und Elek­tro (lo­kal emis­si­ons­frei). Der La­de­zu­stand lässt sich zu­dem auf Knopf­druck ein­frie­ren. Nach­ge­la­den wird ent­we­der wäh­rend der Fahrt durch den Ver­bren­ner oder im Stand per Ka­bel. Es dau­ert 5,8 St­un­den, um den Ak­ku an ei­ner 10-A-Haus­halts­steck­do­se voll­stän­dig auf­zu­la­den. An ei­nem 32-A-An­schluss lädt sich der Plug-in mit 7,2-kW-OnBo­ard-La­der (714 Eu­ro) in 3,6 St­un­den wie­der auf.

Auf­ge­räum­tes Cock­pit mit gift­grü­ner Na­del im Dreh­zahl­mes­ser, 12,3 Zoll gro­ßem Touch­screen und ka­pa­zi­ti­ven Tas­tFlä­chen. Un­ter der Heck­klap­pe bleibt trotz der Ak­kus noch Platz für 405 bis 1215 Li­ter Ge­päck

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.