Mi­ni Coun­try­man

Bei der zwei­ten Coun­try­man-Ge­ne­ra­ti­on ist nur noch der Na­me mi­ni

AUTO ZEITUNG - - INHALT - Ben­ny Hilt­scher

Schon der ers­te Coun­try­man war mit welt­weit 540.000 ver­kauf­ten Ex­em­pla­ren ein ech­tes Er­folgs­mo­dell, nun wol­len die Bri­ten of­fen­bar noch hö­her hin­aus. Um mit der zwei­ten Ge­ne­ra­ti­on ab 2017 noch mehr Kun­den er­rei­chen zu kön­nen, ver­ab­schie­det sich die BMW-Toch­ter end­gül­tig von den bis heu­te im Na­men ver­an­ker­ten Ur­sprün­gen der Mar­ke. Im Kl­ar­text: Der neue Coun­try­man wird mit 4,30 Me­tern der bis­her längs­te Mi­ni al­ler Zei­ten und über­ragt sei­nen Vor­gän­ger um vol­le 20 Zen­ti­me­ter. Dank der ge­wach­se­nen Ab­mes­sun­gen prä­sen­tiert sich der In­nen­raum auf al­len fünf Plät­zen deut­lich luf­ti­ger, auch das ma­xi­ma­le La­de­vo­lu­men steigt um 220 auf 1390 Li­ter. Ei­ne ver­schieb­ba­re, im Ver­hält­nis 40:20:40 teil­ba­re Rück­bank un­ter­streicht den prak­ti­schen An­spruch des Coun­try­man, der im All­tag ei­ne min­des­tens so star­ke Rol­le wie der nur we­ni­ge Zen­ti­me­ter klei­ne­re Club­man spie­len will. Das Cock­pit setzt auf ei­ne Mi­schung aus ty­pi­schen Mi­ni-Ele­men­ten wie dem erst­mals als Touch­screen aus­ge­führ­ten Zen­tral-Dis­play und ei­nem für die Mar­ke un­ge­wöhn­li­chen Raum­ge­fühl. Auch die ver­wen­de­ten Ma­te­ria­li­en sol­len den Pre­mi­um-An­spruch er­leb­bar ma­chen.

Beim Mi­ni Coun­try­man wach­sen auch die Prei­se

Die Mo­to­ren­pa­let­te um­fasst zu­nächst die Vier­zy­lin­der in den Mo­del­len Co­oper S, Co­oper D und Co­oper SD so­wie den Drei­zy­lin­der-Ben­zi­ner im Co­oper, mit 136 bis 192 PS ist für sou­ve­rä­nen Vor­trieb ge­sorgt. Den All­rad­an­trieb All4 gibt es ge­gen 2000 Eu­ro Auf­preis für al­le Mo­to­ren, ab Werk treibt die zwei­te Coun­try­man-Ge­ne­ra­ti­on nur die Vor­der­rä­der an. Doch mit den An­sprü­chen stei­gen auch die Prei­se: Der Co­oper kos­tet min­des­tens 26.500 Eu­ro und ist da­mit nicht nur grö­ßer, son­dern auch fast 6000 Eu­ro teu­rer als bis­her. Die güns­ti­gen Ein­stiegs­mo­del­le One und One D fol­gen erst spä­ter.

Neu­er Coun­try­man: grö­ße­re Rück­leuch­ten und stär­ker aus­ge­form­te Rad­häu­ser

Viel Platz im In­nen­raum, ei­ni­ge Ele­men­te ver­sprü­hen den­noch Mi­ni-Flair

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.