kom­men­de Part­ner

AUTO ZEITUNG - - VORSTELLUNG • MINI COUNTRYMAN -

To­yo­ta und Su­zu­ki ha­ben Ge­sprä­che über ei­ne Part­ner­schaft ver­ein­bart. Da­bei geht es aber nicht um ei­ne Fu­si­on, son­dern um Zu­sam­men­ar­beit in ein­zel­nen Be­rei­chen. Die Part­ner­schaft soll To­yo­ta und Su­zu­ki hel­fen, sich den je­wei­li­gen Her­aus­for­de­run­gen zu stel­len, heißt es in ei­ner ge­mein­sa­men Er­klä­rung. Bei­de Un­ter­neh­men woll­ten aber wei­ter­hin fair und un­ab­hän­gig mit­ein­an­der kon­kur­rie­ren. Wäh­rend To­yo­ta als größ­ter Au­to­mo­bil­her­stel­ler der Welt füh­rend bei al­ter­na­ti­ven An­trie­ben ist, gilt Su­zu­ki als Spe­zia­list bei der Ent­wick­lung wett­be­werbs­fä­hi­ger Fahr­zeu­ge auf preis­in­ten­si­ven Märk­ten. „Part­ner sind wich­tig, die das glei­che Ziel ver­fol­gen und die die glei­che Lei­den­schaft tei­len,“sagt To­yo­ta-Prä­si­dent Akio To­yo­da. „To­yo­ta ist das füh­ren­de und zu­ver­läs­sigs­te Un­ter­neh­men, das der­zeit an ver­schie­de­nen Zu­kunfts­tech­no­lo­gi­en ar­bei­tet“, er­klärt Osa­mu Su­zu­ki, Vor­stands­chef von Su­zu­ki. Vor we­ni­gen Jah­ren war ei­ne ge­plan­te Al­li­anz von Su­zu­ki mit Volks­wa­gen ge­schei­tert.

Re­den mit­ein­an­der: To­yo­ta-Prä­si­dent To­yo­da, Su­zu­ki-Chef Osa­mu Su­zu­ki (re.)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.