Das mo­bi­le La­bor

AUTO ZEITUNG - - MOTORÖL-SPECIAL PRÄSENTIERT VON ROWE -

Mit un­kon­ven­tio­nel­len Ide­en und mo­derns­ter Tech­nik sorgt der Öl-Spe­zia­list ROWE aus Worms für höchs­te Pro­dukt­qua­li­tät und Nach­hal­tig­keit. Im neu­en Werk in Worms kön­nen jähr­lich bis zu 120.000 Ton­nen High­tech-Schmier­stof­fe her­ge­stellt wer­den. Da­zu ste­hen 32 Misch­kes­sel und zwölf hoch­mo­der­ne, voll­au­to­ma­ti­sche Ab­füll­an­la­gen be­reit. Die Grö­ße des neu­en Werks ent­spricht mit 82.000 Qua­drat­me­ter Gr­und­flä­che in et­wa elf Fuß­ball­fel­dern. Als zu­kunfts­ori­en­tier­tes Un­ter­neh­men hat die ROWE Mi­ne­ral­öl­werk Gm­bH ei­ne brei­te Pa­let­te bio­lo­gisch ab­bau­ba­rer Schmier­stof­fe im Pro­gramm. Die­se wer­den auf der Ba­sis nach­wach­sen­der Roh­stof­fe her­ge­stellt und un­ter dem ROWE-La­bel „HIG­HTEC SUNLUB“ver­mark­tet. Im Fo­kus der ROWESchmier­stoff-Ent­wick­ler ste­hen der­zeit zum Bei­spiel Tests mit Bio-Hy­drau­lik­ö­len, die aus ei­ner spe­zi­el­len Züch­tung öl­säu­re­rei­cher Son­nen­blu­men ge­won­nen wer­den. Ge­langt ein sol­ches Bio-Öl un­ge­wollt ins Erd­reich, et­wa bei For­st­ar­bei­ten, tritt den­noch kei­ne dau­er­haf­te Um­welt­be­ein­träch­ti­gung oder gar Schä­di­gung ein. Bei ih­ren Pro­dukt­tests set­zen die ROWEFor­scher und -Ent­wick­ler be­reits seit den 90er-Jah­ren auch auf den Mo­tor­sport. Als „mo­bi­les La­bor“nut­zen sie die Au­tos des von ROWE ge­spon­ser­ten Renn­teams ROWE Ra­c­ing. Das sind Tests un­ter här­tes­ten Be­din­gun­gen, und die Ergebnisse lie­gen be­son­ders schnell vor. Die so im ex­tre­men Renn­ein­satz er­prob­ten Schmier- und Be­triebs­stof­fe er­fül­len höchs­te Qua­li­täts­an­sprü­che. Nur Pro­duk­te mit be­son­ders en­gen Vis­ko­si­täts-To­le­ran­zen dür­fen das ROWE-La­bel tra­gen.

Die schnells­te „Frei­luft-Er­pro­bung“von Mo­torö­len mit den Au­tos des Renn­teams ROWE Ra­c­ing

Qua­lit­äs­pro­duk­te aus ei­nem neu­en ROWE-Werk mit ei­ge­nem Ent­wick­lungs­bü­ro

In fir­men­ei­ge­nen La­bo­ren for­schen die Che­mi­ker an um­welt­ver­träg­li­chen Pro­duk­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.