Bei Mer­ce­des ar­bei­ten Li­fe­sty­ler

23/2016 | Mei­nung: Mer­ce­des liegt vor BMW

AUTO ZEITUNG - - AUTOKAUF · RATGEBER -

Sie be­mer­ken voll­kom­men rich­tig, dass sich Mer­ce­des als neue Num­mer eins der Pre­mi­um­Her­stel­ler vor Au­di und BMW schiebt. Das liegt un­ter an­de­rem dar­an, dass dort Li­fe­sty­ler wie Die­ter Zet­sche und Gor­den Wagener am Werk sind. Bei Au­di und BMW hin­ge­gen sind es Bie­der­män­ner, die von Emo­tio­nen und De­sign an­schei­nend null Ah­nung ha­ben. Schaut man sich die Mo­del­le Au­di A4, A5, Q5 so­wie BMW 5er und 7er an, so sieht man au­ßen fast nichts Neu­es. Da­zu sag­te man frü­her Face­lift. Bei Mer­ce­des hin­ge­gen ist es Tra­di­ti­on (und Kön­nen), dass bei je­dem Mo­dell­wech­sel auch ein völ­lig neu­es De­sign ge­zeigt wird. Da es aber ge­nü­gend Lang­wei­ler gibt, die die ge­nann­ten Mo­del­le kau­fen, braucht man sich bei Au­di und BMW wohl kei­ne Sor­gen zu ma­chen … Pe­ter Stad­ler per E-Mail

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.