Der 3008 wird ein Best­sel­ler

23/2016 | Fahr­be­richt: Peu­geot 3008

AUTO ZEITUNG - - AUTOKAUF · RATGEBER -

Peu­geot hat schon mehr­fach be­wie­sen, wie ge­lun­gen fran­zö­si­sches Au­to­de­sign sein kann. Doch mit dem neu­en 3008 ha­ben die De­si­gner end­gül­tig den Vo­gel am Sty­ling-Him­mel ab­ge­schos­sen! Front und Sei­ten­par­tie sind schlüs­sig-mo­dern, aber zeit­los ge­stal­tet. Und selbst wenn für vie­le das i-Cock­pit ge­wöh­nungs­be­dürf­tig ist: Hut ab – end­lich et­was er­fri­schend Neu­es im Ein­heits­brei der deut­schen Au­to­cock­pit-Land­schaf­ten. Zum gu­ten (Ab-)Schluss wirkt das Heck des neu­en 3008 sehr ho­mo­gen, aber auch po­si­tiv zor­nig und ein­präg­sam. Ich sa­ge: Der 3008 wird ein Best­sel­ler. Marc Zim­mer­mann Wup­per­tal

Mit der zwei­ten Auf­la­ge des 3008 be­sinnt sich Peu­geot auf die ak­tu­el­len SUV-Tu­gen­den

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.