2008

AUTO ZEITUNG - - PEUGEOT-SPECIAL · SUV-STRATEGIE -

Auf den Markt kam der Peu­geot 2008 be­reits im Jahr 2013 – ge­dacht als An­ge­bot für je­ne Kun­den, die ei­nen Nach­fol­ger für den Kl­ein­kom­bi 208 SW such­ten. Die Kom­bi-Ka­ros­se­rie mit er­höh­ter Bo­den­frei­heit fand bei der Kund­schaft viel An­klang, was den Fran­zo­sen bis zum Früh­jahr die­ses Jah­res über ei­ne hal­be Mil­li­on Ver­käu­fe be­scher­te. Mit der Über­ar­bei­tung des Ci­ty-SUV zu die­sem Zeit­punkt er­hielt der 2008 un­ter an­de­rem ei­nen mo­di­fi­zier­ten Küh­ler­grill und schwar­ze Rad­haus­ver­klei­dun­gen. Erst­mals gibt es den 2008 seit­dem in der höchs­ten Aus­stat­tungs­li­nie Allu­re mit op­tio­na­lem GT-Li­ne-Pa­ket, das auf ei­ne sport­li­che Op­tik, 17 Zoll-Leicht­me­tall­rä­der und die Trak­ti­ons­hil­fe Grip Con­trol setzt, die mit ver­schie­den ho­hen Re­gel­schwel­len dem Front­trieb­ler auch in leich­tem Ge­län­de wei­ter­hel­fen soll. Zu­sätz­lich ist nun die Not­brems­hil­fe Ac­tive Ci­ty-Bra­ke im An­ge­bot. Of­fen­bar hat­ten die Peu­geot-Mar­ke­ting­stra­te­gen den rich­ti­gen Rie­cher, denn mit dem Face­lift stieg die Nach­fra­ge nach dem 2008 sprung­haft an mit dem Er­geb­nis, dass das Ci­ty-SUV in­zwi­schen so­gar den er­folg­rei­chen Klein­wa­gen 208 in der deut­schen Ver­kaufs­sta­tis­tik über­holt hat. Bei den Mo­to­ri­sie­run­gen ste­hen ein 1,2Li­ter-Drei­zy­lin­der- Sau­ger mit 82 PS, ein hub­raum­glei­ches Tur­bo-Ag­gre­gat mit 110 oder 130 PS so­wie ein 1,6-Li­ter-Die­sel mit 99 oder 120 PS be­reit. Am Er­folg des 2008 dürf­te si­cher­lich auch die Preis­ge­stal­tung nicht un­be­tei­ligt sein: So steht der Ba­sisBen­zi­ner be­reits für 15.500 Eu­ro in den Preis­lis­ten. Drei Aus­stat­tungs­li­ni­en (Ac­cess, Ac­tive und Allu­re) bie­ten hin­rei­chend Raum zur In­di­vi­dua­li­sie­rung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.