3008

AUTO ZEITUNG - - PEUGEOT-SPECIAL · SUV-STRATEGIE -

Der un­längst ein­ge­führ­te Hoff­nungs­trä­ger Peu­geot 3008 zielt auf die Kom­pakt-SUV-Kon­kur­renz und be­zieht da­mit ein­deu­tig Po­si­ti­on ge­gen­über der ers­ten Ge­ne­ra­ti­on, die seit 2009 un­ter der glei­chen No­men­kla­tur we­ni­ger klar de­fi­niert als Cross­over ran­gier­te und ka­ros­se­rie­sei­tig ei­ne Mi­schung aus Van und SUV dar­stell­te. Die Ent­schei­dung, den Nach­fol­ger nun ein­deu­tig als SUV zu po­si­tio­nie­ren, lag für die Peu­geot-Ver­ant­wort­li­chen auf der Hand, schließ­lich ma­chen die­se Mo­del­le in­zwi­schen zehn Pro­zent des eu­ro­päi­schen Ge­samt­markts aus. Seit 2009 stieg die Nach­fra­ge nach die­ser Fahr­zeug-Gat­tung gar um das Zwei­ein­halb­fa­che. Die be­lieb­ten SUV er­ober­ten be­reits Kun­den aus di­ver­sen Fahr­zeug-Seg­men­ten, dar­un­ter Vans, Li­mou­si­nen und Kom­bis so­wohl aus der Kom­pakt- als auch aus der Mit­tel­klas­se. Die aus­drucks­vol­le Op­tik des neu­en 3008, die im Ver­gleich zu frü­he­ren Mo­del­len hö­her­wer­ti­ge Ma­te­ri­alan­mu­tung so­wie die um­fang­rei­che Si­cher­heits­aus­stat­tung dürf­ten bei der Um­set­zung des Ziels, die Lö­wen- mar­ke hö­her zu po­si­tio­nie­ren, hel­fen. Zwei Ben­zi­ner (130 und 165 PS) so­wie drei Die­sel (120, 150 und 180 PS), die teil­wei­se auf Wunsch mit ei­ner Sechs­stu­fen-Au­to­ma­tik kom­bi­nier­bar sind, bie­ten eben­so für je­den et­was wie die zahl­rei­chen Aus­stat­tungs­op­tio­nen. In Sa­chen Kon­nek­ti­vi­tät ist der fri­sche Fran­zo­se eben­falls auf der Hö­he der Zeit (sie­he Kauf­be­ra­tung ab Sei­te 12). In­so­fern er­scheint das An­ge­bot durch­aus stim­mig, jetzt müs­sen nur noch die Kun­den mit­zie­hen. Da dürf­ten die künf­ti­gen Rück­mel­dun­gen aus den Peu­geot-Fi­lia­len aus­ge­spro­chen span­nend wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.