I30-MO­TO­REN-PA­LET­TE

Sechs Ben­zi­ner- und Die­sel­trieb­wer­ke zwi­schen 95 und 140 PS ste­hen zur Wahl

AUTO ZEITUNG - - INHALT - Micha­el God­de

Schon zum Markt­start des neu­en i30 An­fang 2017 bie­tet Hy­un­dai ein um­fang­rei­ches Mo­to­ren­pro­gramm. Da­zu ge­hö­ren un­ter an­de­rem zwei kon­se­quent nach dem Down­si­zing-Prin­zip kon­stru­ier­te Ben­zi­ner mit Tur­bo­auf­la­dung und ein 1,6-Li­terTur­bo­die­sel­mo­tor in drei un­ter­schied­li­chen Leis­tungs­stu­fen. Ne­ben dem Ein­stiegs­ben­zi­ner oh­ne Auf­la­dung mit 100 PS bringt das neue klei­ne 1.0 T-GDI-Tur­bo­trieb­werk mit 120 PS und 170 Nm be­reits sprit­zi­ges Tem­pe­ra­ment in den i30. Dank des in den Zy­lin­der­kopf in­te­grier­ten Tur­bos baut er nicht nur ex­trem kom­pakt, son­dern er­reicht auf Grund die­ser kon­struk­ti­ven Be­son­der­heit auch schnel­ler sei­ne op­ti­ma­le Be­triebs­tem­pe­ra­tur, was sich po­si­tiv auf die Kraft­stoff­ef­fi­zi­enz und die Emis­sio­nen aus­wir­ken soll. Hy­un­dai hat sich bei den Die­seln für den be­währ­ten 1,6 Li­ter gro­ßen Tur­bo­die­sel ent­schie­den. Der noch­mals über­ar­bei­te­te Mo­tor steht nun in drei statt wie bis­her zwei Leis­tungs­stu­fen zur Ver­fü­gung. Neu hin­zu­ge­kom­men ist die Ein­stiegs­ver­si­on mit 95 PS. Wie bis­her ist der 1.6 CRDi auch mit 110 PS er­hält­lich. Die Top-Ver­si­on der Selbst­zün­der leis­tet nach wie vor 136 PS. Al­le Mo­tor­va­ri­an­ten wer­den se­ri­en­mä­ßig mit ei­nem ma­nu­el­len 6-Gang-Ge­trie­be an­ge­bo­ten. Das von Hy­un­dai selbst ent­wi­ckel­te 7-Gang-Dop­pel­kupp­lungs­ge­trie­be of­fe­riert Hy­un­dai für den 1.4 T-GDI und die bei­den Die­sel­va­ri­an­ten mit 110 und 136 PS. En­de nächs­ten Jah­res soll ei­ne leis­tungs­star­ke NVer­si­on des i30 die Mo­dell­rei­he krö­nen. Die ge­nau­en Leis­tungs-, Ver­brauchs- und Emis­si­ons­an­ga­ben sind noch nicht be­kannt. Auch die Prei­se für die Mo­del­le hat Hy­un­dai noch nicht be­kannt ge­ge­ben.

Den 1,6-Li­ter-Tur­bo­die­sel bie­tet Hy­un­dai in drei Leis­tungs­stu­fen an

Das op­tio­na­le 7-Gang-Dop­pel­kupp­lungs­ge­trie­be hat Hy­un­dai selbst ent­wi­ckelt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.