Vol­vo S 90

AUTO ZEITUNG - - CONNECTIVITY -

D ie Sprach­steue­rung beim Vol­vo S 90 ist ein Fall für Ge­dul­di­ge. Nach Knopf­druck und Fah­rer­an­sa­ge braucht die Tech­nik recht lan­ge, ehe sich ei­ne Re­ak­ti­on ein­stellt. „Tem­pe­ra­tur er­hö­hen“funk­tio­niert bei­spiels­wei­se gut, eben­so Te­le­fon-Funk­tio­nen und SMS-Vor­le­sen. Das Dik­tie­ren ei­ner Mit­tei­lung ge­lang uns da­ge­gen nicht. Auch Ge­nu­schel­tes und Dia­lek­te ver­steht der küh­le Schwe­de nicht, säch­sisch ani­miert ihn stets zum Um­schal­ten auf Mu­sik (Witz­bold). Häu­fi­ge Be­fehls-Be­stä­ti­gun­gen sind zu­dem stö­rend. Beim Na­vi­gie­ren kennt er we­der letz­te Zie­le noch Zwi­schen­zie­le oder Rou­te kor­ri­gie­ren. Auch Zoo­men oder 3DAn­sich­ten las­sen sich nicht sprach­steu­ern.

Un­ter­stützt Te­le­fonFunk­tio­nen und Kli­ma­ein­stel­lung gut und treff­si­cher

Ge­spro­che­ne Na­vi-Zie­le füh­ren oft zu Miss­ver­ständ­nis­sen, braucht lan­ge, um Ge­sag­tes zu ana­ly­sie­ren

Zu­satz­funk­tio­nen in Kom­bi­na­ti­on mit CarPlay mög­lich

Zu­ver­läs­si­ge und stets rich­ti­ge Te­le­fon­wahl und Tem­pe­ra­turEin­stel­lung

Aus­lö­se­tas­te auf Lenk­rad­spei­che mit ex­ak­tem Druck­punkt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.