Au­di A6 Avant quat­tro für 14.650 € Bau­jahr 2009, 139.800 km *

AUTO ZEITUNG - - AUTOS IM HEFT -

Mit dem Au­di 100 Avant Quat­tro an­no 1984 be­grün­de­ten die Bay­ern das Seg­ment des All­rad-Kom­bis – lan­ge be­vor der Kom­bi im Of­f­road-Look in Mo­de kam. Auch die drit­te Ge­ne­ra­ti­on des Nach­fol­gers A6 be­kam den All­rad­an­trieb op­tio­nal ein­ge­pflanzt. Der Vor­teil: Wie im Wer­be­spot aus den 80er-Jah­ren ge­zeigt, kann der Ober­klas­se-Kom­bi ei­ne Ski­sprung­schan­ze aus ei­ge­ner Kraft er­klim­men. Im All­tag be­deu­tet das vor al­lem ein Plus an Grip, et­wa auf mat­schi­gem oder nas­sem Un­ter­grund. Da­zu kom­men die wei­te­ren Tu­gen­den des A6 Avant: Der zeit­lo­se Kom­bi über­zeugt durch sei­nen ho­hen Nutz­wert (ma­xi­mal 1660 Li­ter Stau­raum), um- schlos­sen von ei­nem fein ver­ar­bei­te­ten In­nen­raum. Auch mit ho­hen Lauf­leis­tun­gen wir­ken die In­gol­städ­ter Las­ten­trä­ger dank hoch­wer­ti­ger Ma­te­ria­li­en sel­ten ver­wohnt. An­triebs­sei­tig emp­fiehlt sich der klei­ne V6-Selbst­zün­der mit 190 PS re­spek­ti­ve 450 New­ton­me­ter Dreh­mo­ment in Ver­bin­dung mit dem tip­t­ro­nic ge­nann­ten Au­to­ma­tik-Ge­trie­be. Der 2.7 TDI ver­rich­tet sei­nen Di­enst stets aus­rei­chend kul­ti­viert. Dank des per­ma­nen­ten All­rad­an­triebs wird die Kraft sou­ve­rän auf al­le vier Rä­der ver­teilt, was aber eher für ein si­che­re­res Fahr­ver­hal­ten denn viel­fäl­ti­ge Of­f­road-Ei­gen­schaf­ten sorgt.

Sehr kom­for­ta­bel, gu­ter Rei­se­wa­gen, ta­del­lo­se Ver­ar­bei­tung, meist gut aus­ge­stat­tet

Teu­er im Un­ter­halt, ho­hes Preis­ni­veau, Ge­brauch­te sind oft ehe­ma­li­ge Fir­men­wa­gen

au­di a6 avant 2.7 tdi quat­tro tip­t­ro­nic

V6-Zy­lin­der, Tur­bo­die­sel, 2698 cm 3, 140 kW/190 PS bei 3500 /min, 6-Stu­fen-Au­to­ma­tik, All­rad­an­trieb, L/B/H: 4927/1855/1463 mm, Leer­ge­wicht: 1825 kg, Kof­fer­raum: 565 – 1660 l, 0-100 km/h in 8,4 s 1, 226 km/h 1, 7,1 l D/100 km 1, 189 g CO2/km 1, 48.050 € 2 * durch­schnittl. Lauf­leis­tung (Schwa­cke); 1 laut Werk; 2 Neu­preis 2009

Der Ar­beits­platz des A6 ist auf­ge­räumt und über­sicht­lich, die Be­die­nung ta­del­los

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.