Wei­ter zu­ge­legt

AUTO ZEITUNG - - NACHRICHTEN -

Im No­vem­ber stie­gen die Zu­las­sun­gen pri­vat ge­nutz­ter Pkw um +4,5 Pro­zent. Durch die 276.567 neu zu­ge­las­se­nen Fahr­zeu­ge stieg die Jah­res­Neu­zu­las­sung in den ver­gan­ge­nen elf Mo­na­ten auf 3,1 Mil­lio­nen Pkw. Das sind +4,6 Pro­zent mehr als im Ver­gleichs­zeit­raum des Vor­jah­res. Zu den Ge­win­nern un­ter den deut­schen Mar­ken zäh­len Por­sche mit ei­nem Zu­wachs von im­mer­hin 23,7 Pro­zent so­wie BMW (+7,9 %), Smart (+7,4 %), Mer­ce­des (+6,4 %), Mi­ni (+3,6 %) und Opel (+2,0 %). Die größ­ten Rück­gän­ge hat­ten VW (-7,1 %), Au­di (-5,9 %) und Ford (-5,3 %) hin­zu­neh­men. Bei den Im­por­teu­ren gab es deut­lich grö­ße­re Stei­ge­rungs­ra­ten: Ja­gu­ar konn­te so­gar ei­nen Zu­wachs von 114,6 Pro­zent ver­bu­chen. Auch Al­fa Ro­meo (+79,9 %), Le­xus (+50,4 %), Seat (+33,3 %), Su­zu­ki (+28,9 %) und Vol­vo (+20,3 %) kön­nen mit den ak­tu­el­len Er­geb­nis­sen sehr zu­frie­den sein. Kräf­ti­ge Ein­bu­ßen muss­ten Jeep (-20,8 %), Maz­da (-18,7 %), DS (-14,3 %) und Hon­da (-11,4 %) weg­ste­cken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.