Was kommt 2017 neu? Au­ßer­dem: Zu­las­sungs­zah­len No­vem­ber, News, Wirt­schaft, Per­so­na­li­en und mehr

Als Ac­tive er­hält der neue Ford Fies­ta mehr Bo­den­frei­heit und rus­ti­ka­le An­bau­tei­le

AUTO ZEITUNG - - INHALT - Klaus Uck­row

Viel­falt wie nie ver­spricht Ford für den ge­ra­de vor­ge­stell­ten Klein­wa­gen Fies­ta. Der in der Län­ge um sie­ben Zen­ti­me­ter auf 4,04 Me­ter ge­wach­se­ne Köl­ner ist nicht nur als Drei- und Fünf­tü­rer, son­dern auch in fünf sehr un­ter­schied­li­chen Aus­stat­tungs­ver­sio­nen zu ha­ben: Ne­ben der Ba­sis Trend, dem ed­len Ti­ta­ni­um und der sport­li­chen ST-Li­ne wird der Fies­ta erst­mals auch als lu­xu­riö­ser Vi­gna­le mit Kom­plett­aus­stat­tung und spe­zi­el­len Ser­vice­dienst­leis­tun­gen ver­kauft. Völ­lig neu ist der Ac­tive in SUV-Op­tik (oben). Da­zu wur­den Bo­den­frei­heit und Sitz­hö­he um 1,5 Zen­ti­me­ter ver­grö­ßert, Rad­käs­ten und Schwel­ler mit schwar­zen An­bau­tei­len auf rus­ti­kal ge­trimmt. Der Ac­tive, Vor­rei­ter ähn­li­cher Ford, star­tet erst An­fang 2018, sechs Mo­na­te spä­ter als die an­de­ren Ver­sio­nen. Zu die­sem Ter­min wird Fords Drei­zy­lin­der EcoBoost-Mo­tor erst­mals mit Zy­lin­der­ab­schal­tung an­ge­bo­ten. Das soll bei Teil­last den Ver­brauch sen­ken, oh­ne die Lauf­ru­he zu be­ein­träch­ti­gen.

Das ers­te Fo­to des Drei­tü­rers, hier als Lu­xus-Fies­ta Vi­gna­le

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.