Fi­at Pan­da 1.2 8V für 5025 € Bau­jahr 2012, 50.000 km *

AUTO ZEITUNG - - RATGEBER · GEBRAUCHTWAGEN -

Als quir­li­ger Klein­wa­gen für die Stadt sam­melt der Fi­at Pan­da be­reits seit 1980 je­de Men­ge Sym­pa­thie­punk­te. Auch die drit­te Ge­ne­ra­ti­on, die seit An­fang 2012 ver­kauft wird, führt das Er­be der Vor­gän­ger er­folg­reich fort und über­zeugt bei 3,65 Me­ter Län­ge mit über­ra­schend viel Platz und ei­nem luf­ti­gen Raum­ge­fühl. Die recht un­prä­zi­se Len­kung un­ter­stützt den Fah­rer im „City“Mo­dus beim Ein­par­ken, der 69 PS star­ke 1,2-Li­ter-Vier­zy­lin­der geht kul­ti­viert und aus­rei­chend kräf­tig ans Werk. Im lei­di­gen Ka­pi­tel Zu­ver­läs­sig­keit ver­spielt der klei­ne Pan­da je­doch sei­nen Ruf als per­fek­tes Stadt­au­to. In der Haupt­un­ter­su­chung be­schei­ni­gen die GTÜ-Prü­fer dem Ita­lie­ner re­gel­mä­ßig man­geln­de Zu­ver­läs­sig­keit. Be­son­ders ver­schleiß­an­fäl­li­ge Fahr­werks­kom­po­nen­ten, ölen­de Mo­to­ren und gam­meln­de Ab­gas­an­la­gen ver­ha­geln die Bi­lanz und re­la­ti­vie­ren das nied­ri­ge Preis-Ni­veau.

Viel Platz Die ho­he Dach­par­tie sorgt für ein luf­ti­ges Raum­ge­fühl trotz knap­per Ab­mes­sun­gen

Ho­her Ver­schleiß Der In­nen­raum al­tert schnell, die Tech­nik un­term Blech eben­falls

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.