Emis­si­on Im­pos­si­ble

AUTO ZEITUNG - - VORSTELLUNG · VW E-GOLF - Jür­gen Voigt

Der Golf ist ja so et­was wie ein Tau­send­sas­sa un­ter den Kom­pakt­wa­gen. Er gibt ei­ner gan­zen Klas­se nicht nur den Na­men und ver­kauft sich welt­weit in re­kord­ver­däch­ti­gen Stück­zah­len, er ist auch in ei­ner Fül­le von Va­ria­tio­nen lie­fer­bar wie kaum ein an­de­res Au­to. Ei­ne be­son­ders zu­kunfts­ori­en­tier­te Spiel­art ist das rein bat­te­rie­elek­trisch fah­ren­de Mo­dell e-Golf, das – wie die ge­sam­te Golf-Fa­mi­lie – ge­ra­de ei­ner gründ­li­chen Über­ar­bei­tung un­ter­zo­gen wur­de. Da­mit sind nicht nur die sehr ge­lun­ge­nen kos­me­ti­schen Maß­nah­men ge­meint: Die Front mit dem cha­rak­te­ris­ti­schen C-för­mi­gen LED-Tag­fahr­licht und dem ge­schlos­se­nen Küh­ler­grill wur­de neu ge­stal­tet, die ty­pi­sche blaue Leis­te nun stär­ker be­tont und bis in die LED-Dop­pel­schein­wer­fer ge­zo­gen. Und über den mo­di­fi­zier­ten hin­te­ren Stoß­fän­gern glän­zen jetzt neue Voll-LED-Heck­leuch­ten in ei­ner un­ver­wech­sel­ba­ren Gra­fik. Die­se De­tails ma­chen den VW durch­aus at­trak­ti­ver, aber die ei­gent­li­chen neu­en Qua­li­tä­ten ver­birgt der e-Golf un­ter der ge­wohnt ge­räu­mi­gen Ka­ros­se­rie. Ei­nen gan­zen Schritt nach vorn macht der Wolfs­bur­ger mit sei­ner neu­en Li­thi­um-Io­nen Bat­te­rie, die nun ei­ne elek­tri­sche Ener­gie von 35,8 kWh be­reit­stellt statt bis­her 24,2 kWh. Da­mit steigt die Reich­wei­te nach der­zeit gül­ti­ger NEFZ-Norm von 190 auf bis zu 300 Ki­lo­me­ter. Im all­täg­li­chen Fahr­be­trieb sol­len da­mit rund 200 Ki­lo­me­ter mög­lich sein, was im Ver­gleich zum Vor­gän­ger ei­ne Stei­ge­rung um et­wa 50 Pro­zent be­deu­tet. Ob­wohl die An­triebs­leis­tung von 85 auf 100 kW (136 PS) ge­stie­gen ist und der e-Golf et­was an Ge­wicht zu­ge­legt hat, ist der Strom­ver­brauch nach NEFZ-Norm mit 12,7 kWh/100 km kon­stant ge­blie­ben. Den­noch ha­ben sich die werks­sei­tig an­ge­ge­be­nen Fahr­leis­tun­gen ver­bes­sert: Auf Tem­po 100 be­schleu­nigt der VW in 9,6 Se­kun­den (Vor­gän­ger 10,4 s) und er­reicht ma­xi­mal 150 km/ h statt bis­her 140 km/ h, oh­ne da­bei Ab­ga­se in die Um­ge­bung zu pus­ten. Sei­nen Strom­vor­rat spei­chert der e-Golf ef­fek­tiv, zum Bei­spiel über Nacht an der hei­mi­schen Wall­box. Hier rei­chen we­ni­ger als sechs St­un­den für ei­ne voll­stän­di­ge La­dung bei ei­ner La­de­leis­tung von 7,2 kW. Noch flot­ter „tankt“es sich an ei­ner fort­schritt­li­chen Gleich­strom-Schnell­la­de­sta­ti­on. An so ei­ner CCS-Säu­le (40 kW) er­reicht die Bat­te­rie in­ner­halb von ei­ner St­un­de ei­nen La­de­zu-

stand von 80 Pro­zent. Da­mit kommt man im All­tag be­quem und kom­for­ta­bel über die Run­den, zu­mal auch der e-Golf die Golf­ty­pi­schen Ei­gen­schaf­ten mit­bringt, die wir al­le schät­zen: groß­zü­gi­ges Rau­m­an­ge­bot, ge­die­ge­nen Fahr­kom­fort, ho­he Wer­tig­keit und leich­te Be­dien­bar­keit. Zu­sätz­lich pro­fi­tiert der Elek­tro-Golf von den ak­tu­el­len Mo­dell­pfle­ge­maß­nah­men der Bau­rei­he. Statt der ana­lo­gen Zei­ger­in­stru­men­te im Cock­pit in­for­miert nun das di­gi­ta­le Ac­tive In­fo Dis­play im far­bi­gen 12,3-Zoll-For­mat. Ne­ben dem e-Golf­ty­pi­schen Po­wer­me­ter sind hier die ver­schie­dens­ten In­fos in wähl­ba­ren Gra­fik­sti­len ab­ruf­bar. Das in­ter­ak­ti­ve In­fo­tain­ment­sys­tem mit Ges­ten­steue­rung und 9,2-Zoll-Touch­screen in der Mit­te ge­hört eben­falls zum Se­ri­en­um­fang. Dar­über las­sen sich auch On­li­ne-Ser­vices bu­chen, et­wa zum fern­ge­steu­er­ten La­den der Bat­te­rie. Zu­dem sor­gen neue As­sis­tenz­sys­te­me für mehr Si­cher­heit, dar­un­ter der Stau­as­sis­tent, der No­t­ru­fas­sis­tent (Emer­gen­cy As­sist) so­wie das Not­brems­sys­tem Front As­sist mit Fuß­gän­ger­er­ken­nung.

Mehr Reich­wei­te und Leis­tung bei kon­stan­tem Ver­brauch

Neue LEDHeck­leuch­ten, mo­di­fi­zier­te Heck­ge­stal­tung, nach wie vor kein Aus­puff, weil kein Ab­gas Al­le ge­nann­ten Fahr­leis­tun­gen, Ver­brauchs- und Emis­si­ons­an­ga­ben sind Pro­gno­se­wer­te, vor­be­halt­lich der aus­ste­hen­den Typ­ge­neh­mi­gung

Per Ges­ten­steue­rung be­dien­ba­res In­fo­tain­ment­sys­tem plus mit­ti­gem Touch­screen und di­gi­ta­lem Ac­tive In­fo Dis­play im Cock­pit

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.