Por­sche 911

Die ach­te Ge­ne­ra­ti­on des 911er steht in den Start­lö­chern – und die Kon­kur­renz muss sich wie­der warm an­zie­hen. Doch vor­her kommt noch der 911 GT2 RS auf die Stra­ße

AUTO ZEITUNG - - INHALT - Vol­ker Ko­erdt

Ein neuer 911 löst in der Sport­wa­gen­ge­mein­de im­mer hek­ti­sche Be­trieb­sam­keit aus. Was wird an­ders? In­wie­weit bleibt der 911er sei­nem Prin­zip treu? Das seit über 50 Jah­ren kon­se­quent wei­ter­ent­wi­ckel­te Kon­zept des Heck­mo­tor-Sport­lers wird auch in der ach­ten Ge­ne­ra­ti­on nur leich­te Ve­rän­de­run­gen er­fah­ren. Wie aus gut un­ter­rich­te­ten Krei­sen zu hö­ren ist, soll die nächs­te Mo­dell­ge­ne­ra­ti­on mi­ni­mal grö­ßer wer­den und da­mit auch im Rau­m­an­ge­bot wach­sen. Schon der jet­zi­ge El­fer bie­tet für ei­nen Sport­wa­gen ein top Platz­an­ge­bot. Ei­ne wei­te­re Ziel­grö­ße ist die Ge­wichts­re­du­zie­rung. Die­se steht vor dem Hin­ter­grund ei­ner wei­te­ren Ver­brauchs- und Emis­si­ons­sen­kung auf der Prio­ri­tä­ten­lis­te der In­ge­nieu­re ganz oben. An der grund­sätz­li­chen Ka­ros­se­rie­struk­tur aus Misch­bau­wei­se, sprich hoch­fes­ten Stäh­len und Alu­mi­ni­um, soll sich aber nichts än­dern. Spe­ku­la­tio­nen, dass beim 911 wie bei 718 Boxs­ter/Cay­man in der Ba­sis auch ein Vier­zy­lin­der-Bo­xer zum Ein­satz kommt, er­teilt Por­sche ei­ne kla­re Ab­sa­ge. In Zei­ten, in de­nen al­le über Elek­tri­fi­zie­rung spre­chen, wur­de aber auch der neue 911 so kon­zi­piert, dass grund­sätz­lich ei­ne Hy­brid-Ver­si­on mög­lich wä­re. Hier­zu ist je­doch in Zuf­fen­hau­sen noch kei­ne Ent­schei­dung ge­fal­len. Si­cher ist da­ge­gen, dass die Mo­del­le bei ge­rin­ge­rem Ver­brauch trotz­dem die Kun­den mit mehr Leis­tung ver­wöh­nen wer­den. So wird der Ein­stiegs-Car­re­ra et­wa zehn bis 20 PS mehr, al­so ma­xi­mal 390 PS, leis­ten, wäh­rend das stärks­te Mo­dell, der Turbo S, von der­zeit 580 auf über 600 PS stei­gen soll. Da­mit dürf­te ei­ne Spit­zen­ge­schwin­dig­keit von an­nä­hernd 340 km/ h mög­lich sein. Nach­dem seit der letz­ten Über­ar­bei­tung der sieb­ten Ge­ne­ra­ti­on (991.2) auch die Car­rer­aMo­del­le über ei­ne Tur­bo­auf­la­dung ver­fü­gen, fra­gen sich die Fans, ob es über­haupt noch Saug­mo­to­ren in der ach­ten Ge­ne­ra­ti­on ge­ben wird. Hier kann man je­doch Ent­war­nung ge­ben: Por­sche baut GT3 und GT3 RS wei­ter­hin mit Saug­mo­to­ren und dem fas­zi­nie­ren­den Hoch­dreh- zahl­kon­zept. Und wer die Por­sche-Jungs kennt und die letz­ten Mo­dell­jahr­gän­ge ge­fah­ren hat, darf si­cher sein, dass auch der Neue wie­der vie­les bes­ser kön­nen wird als sei­ne Vor­gän­ger. Ob ak­ti­ve Wank­sta­bi­li­sa­to­ren, wie sie zum Bei­spiel im ak­tu­el­len Pan­ame­ra zum Ein­satz kom­men, ih­ren Weg in den nächs­ten El­fer fin­den, darf man be­zwei­feln. Denn die da­zu not­wen­di­ge 48-Volt-Tech­nik wür­de zu­sätz­li­ches Ge­wicht mit sich brin­gen. Ge­setzt ist in­des – zu­min­dest op­tio­nal – die All­rad­len­kung, die für mehr Agi­li­tät und Sta­bi­li­tät zu­gleich sorgt. Eben­falls si­cher: Das Dop­pel­kupp­lungs­ge­trie­be (PDK) wird wei­ter­ent­wi­ckelt, und von bei­na­he sämt­li­chen Mo­dell­va­ri­an­ten soll es auch wie­der ei­ne All­rad-Ver­si­on ge­ben.

Der aus­fahr­ba­re Heck­spoi­ler reicht über die ge­sam­te Brei­te

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.