Bent­ley Con­ti­nen­tal Su­per­sports

710 Ex­em­pla­re, 710 PS – der Bent­ley Con­ti­nen­tal Su­per­sports sagt zum Ab­schied lei­se Ser­vus

AUTO ZEITUNG - - INHALT - Jo­han­nes Riegs­in­ger

Der Bent­ley Con­ti­nen­tal hat mitt­ler­wei­le ei­ne be­mer­kens­wer­te, fast 14-jäh­ri­ge Kar­rie­re hin­ter sich, durch sei­nen ei­gen­stän­di­gen Cha­rak­ter und ganz spe­zi­el­les Cha­ris­ma konn­te sich das wuch­ti­ge Cou­pé ei­ne Aus­nah­me­po­si­ti­on un­ter den Lu­xus-Sport­wa­gen er­obern. Wie heiß die Lie­be bei Bent­ley zum bald ab­tre­ten­den Gran Tu­ris­moSu­per­star Con­ti­nen­tal ist, wird nun noch ein­mal mit ei­ner auf 710 Ex­em­pla­re li­mi­tier­ten Su­per­sports-Klein­se­rie ge­fei­ert. Und den ex­or­bi­tan­ten Preis von bei­na­he 265.000 Eu­ro für das hy­per­star­ke Samm­ler­stück möch­te sich die eng­li­sche Lu­xus-Schmie­de ganz au­gen­schein­lich ehr­bar ver­die­nen: 710 PS, 1017 New­ton­me­ter Ma­xi­mal­dreh­mo­ment, neue Tur­bo­la­der, ein hand­ling­för­dern­des Tor­que Vec­to­ring-Sys­tem, aus­ge­fuchs­te Ae­ro­dy­na­mik am Ex­te­ri­eur so­wie ein spe­zi­ell aus­ge­stat­te­tes In­te­ri­eur ma­chen den Con­ti­nen­tal Su­per­sports zu ei­ner Au­to-Ur­ge­walt und ei­nem re­gel­rech­ten Aus­nah­me-Er­eig­nis. Be­reits die se­ri­en­mä­ßi­gen Koh­le­fa­ser-Zie­r­ele­men­te, für die haar­fei­ne Kar­bon-Fä­den zu ei­nem schim­mern­den Ka­ro-Mus­ter ver­wo­ben wer­den, ma­chen Freu­de. Und wenn dann der Sechs­li­terW12 mit dun­kel schil­lern­dem Don­ner­grol­len star­tet, ist man der nach Le­der duf­ten­den, burg­soli­de wir­ken­den Kraft­ma­schi­ne be­reits ver­fal­len. Da­bei geht das ei­gent­li­che Spek­ta­kel jetzt erst los: Über 1000 New­ton­me­ter ab 2050 /min – das lässt die 2,3 Ton­nen des Su­per­sports beim Be­schleu­ni­gen zu­sam­men­schmel­zen wie Eis in der Son­ne. Die eh schon an­ge­bo­re­ne Läs­sig­keit des Con­ti­nen­tal beim Crui­sen wird qua­si noch ein­mal auf­ge­dop­pelt: Vor­schlag­ham­mer-Ge­walt süß wie Zu­cker­wat­te, schie­re Mü­he­lo­sig­keit. Das Tor­que Vec­to­rin­gSys­tem – agi­le­res Hand­ling durch ge­ziel­tes, fei­nes Ab­brem­sen der je­weils kur­ve­n­in­ne­ren Rä­der – ver­leiht dem Su­per­sports tat­säch- lich ein spür­bar wa­che­res Hand­ling. Zur Renn­stre­cken-Fei­le wird er trotz­dem nicht. In ul­tra­schnel­len Kur­ven und beim har­ten An­brem­sen macht sich das Ge­wicht deut­lich schie­bend spür­bar, aber das tut dem über­bor­den­den Spaß mit die­sem Über-Au­to trotz­dem nicht weh: Tan­go tan­zen mit King Kong im Smo­king – das ist ein­fach un­schlag­bar.

FA­ZIT: Der Su­per­sports ist ei­ne auf­re­gen­de Er­gän­zung der Con­ti­nen­tal- Mo­dell­pa­let­te: irr­sin­nig stark, lie­be­voll ge­macht und um ein ver­ruch­tes Quänt­chen ag­gres­si­ver als sei­ne „schwä­che­ren“Brü­der. Ganz gro­ßes Au­to-Ki­no.

Ziel­flag­gen-Ka­ro-Koh­le­fa­ser: Con­ti­nen­tal-Cock­pit mit Fein­hei­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.