Seat Le­on Cu­pra

Von we­gen „Cup Ra­c­ing“: Noch nie war der Le­on Cu­pra so stark, kom­for­ta­bel und kom­plett wie jetzt

AUTO ZEITUNG - - INHALT - Jür­gen Voigt

Klar, wir hat­ten mit den Ibi­za und Le­on Cu­pra frü­he­rer Ta­ge viel Spaß, am bes­ten auf dem Rund­kurs. Im All­tag je­doch wa­ren die „Cup Ra­c­ing“-Ge­ne knüp­pel­hart zu spü­ren. Doch das ist längst Ge­schich­te. Mit dem jüngs­ten Face­lift der ak­tu­el­len ge­räu­mi­gen und kom­for­ta­blen Le­on-Bau­rei­he stellt Seat das Cu­pra-Port­fo­lio – be­ste­hend aus Drei­tü­rer (SC), Fünf­tü­rer und Kom­bi (ST) – auf ei­ne noch brei­te­re Ba­sis. Grund­sätz­lich hat man die Wahl zwi­schen ei­nem kna­ckig schalt­ba­ren Sechs­gang-Ge­trie­be und der au­to­ma­ti­schen Dop­pel­kupp­lungs­ver­si­on (DSG, 1700 Eu­ro). Für den Kom­bi ST gibt es den DSG-An­trieb nun auch in Kom­bi­na­ti­on mit All­rad­an­trieb (4Dri­ve, 2000 Eu­ro). Da­mit er­reicht der teu­ers­te Le­on Cu­pra ei­nen Grund­preis von sat­ten 39.220 Eu­ro, ist aber auch so ziem­lich das kom­plet­tes­te Au­to der Kom­pakt­klas­se: schnell, ge­räu­mig, so­li­de, win­ter­taug­lich und kom­for­ta­bel. Doch Cu­pra geht auch güns­ti­ger, leich­ter und noch freud­vol­ler. Wie al­le neu­en Le­on Cu­pra be­ka­men auch der Drei­tü­rer SC (ab 34.020 Eu­ro) und der Fünf­tü­rer (plus 300 Eu­ro) ei­ne Leis­tungs- und Dreh­mo­ment- Sprit­ze. Der woh­lig brum­meln­de 2.0 Tur­bo-Vier­zy­lin­der schickt nun 300 PS und 380 Nm in Rich­tung Vor­der­ach­se – zehn PS und 30 Nm mehr als bis­her. Sor­gen­fal­ten ob be­fürch­te­ter Trak­ti­ons­pro­ble­me glät­ten sich be­reits nach den ers­ten Kur­ven auf der Renn­stre­cke. Kaum ein star­ker Front­trieb­ler setzt sei­ne Leis­tung so ef­fek­tiv in Vor­trieb um und lenkt da­bei auch noch so prä­zi­se ein wie der neue Le­on Cu­pra. Die Kom­bi­na­ti­on aus Sperr­dif­fe­ren­zi­al und Pro­gres­siv­len­kung funk­tio­niert aber auch im All­tag auf der Stra­ße wun­der­bar, und dank des se­ri­en­mä­ßi­gen ad­ap­ti­ven Fahr­werks stimmt selbst der Fe­de­rungs­kom­fort, wo­bei die Drei- und Fünf­tü­rer dem ers­ten Ein­druck nach et­was sen­si­bler fe­dern als der neue All­rad-Kom­bi. An­sons­ten er­hal­ten auch die Cu­pra-Mo­del­le die über­schau­ba­ren Mo­di­fi­ka­tio­nen der Le­on-Bau­rei­he und sind über­dies mit 19-Zöl­lern, Kli­ma­au­to­ma­tik, Voll-LED-Licht, Me­dia-Sys­tem samt Farb-Touch­screen üp­pig aus­ge­rüs­tet. Per­for­mance-Pa­ke­te u.a. mit Brem­bo-Brem­sen (ab 2680 Eu­ro), ei­ne Na­vi-Funk­ti­on (400 Eu­ro) und ei­ni­ges mehr fin­den sich in der Auf­preis­lis­te.

FA­ZIT: Der fahr­spa­ßi­ge Cu­pra hat ei­ne Viel­sei­tig­keit er­reicht wie kaum ein an­de­rer Kom­pak­ter. Der neue All­ra­dKom­bi emp­fiehlt sich für die Win­ter­sport­ler, al­le an­de­ren kom­men sehr gut mit dem per­fek­ten Front­an­trieb zu­recht.

So­li­de Ver­ar­bei­tung, neu­es Me­dia-Sys­tem, op­tio­na­les Dop­pel­kupp­lungs­ge­trie­be

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.