Tra­di­ti­ons­mar­ke Opel er­hal­ten

6/2017 | Mei­nung: Wird Opel fran­zö­sisch?

AUTO ZEITUNG - - WIRTSCHAFT · PSA UND OPEL -

Man muss sich wirk­lich fra­gen: Wel­chen Sinn macht es für PSA ei­gent­lich, die Mar­ke Opel zu über­neh­men? Bei­de Her­stel­ler bau­en in den je­wei­li­gen Seg­men­ten na­he­zu iden­ti­sche Fahr­zeu­ge. Den Fran­zo­sen geht es doch of­fen­sicht­lich nur dar­um, ei­nen läs­ti­gen Kon­kur­ren­ten los­zu­wer­den, um mehr Markt­an­tei­le zu be­kom­men. Es ist an­zu­neh­men, dass nach ei­ni­ger Zeit die Rüs­sels­hei­mer Mar­ke li­qui­diert wird – und da­mit auch die deut­schen Pro­duk­ti­ons­stät­ten weg­fal­len. Tau­sen­de Opel-Mit­ar­bei­ter wür­den dann ver­mut­lich auf die Stra­ße ge­hen, um ih­ren Un­mut laut­stark kund­zu­tun – aber genau das wird in Frankreich nie­man­den in­ter­es­sie­ren. Die Bun­des­re­gie­rung soll­te sich hier nicht be­schwich­ti­gen las­sen, son­dern ak­tiv dar­an mit­ar­bei­ten, dass ei­ne Lö­sung ge­fun­den wird, die Tra­di­ti­ons­mar­ke Opel zu er­hal­ten. Pe­ter Si­mon per E-Mail

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.