Ul­tra-High-Per­for­mance-Rei­fen

Mit dem Pi­lot Sport 4 S bringt Mi­che­lin ei­nen neu­en UHPRei­fen auf den Markt, der nicht nur sei­nen Vor­gän­ger Pi­lot Su­per Sport in fast al­len Be­lan­gen über­trump­fen soll. Wir sa­gen, wel­che Knif­fe die Ent­wick­ler da­zu ein­set­zen

AUTO ZEITUNG - - INHALT - [ TEXT Mar­tin Ur­ban­ke ]

Der neue UHP-Pneu von Mi­che­lin über­trumpft sei­nen Vor­gän­ger Pi­lot Su­per Sport in fast al­len De­tails noch ein­mal deut­lich

Dy­na­mic Re­s­pon­se

Die Hy­brid-Gür­tel­la­ge aus Ara­mid (fünf­mal fes­ter als Stahl) und Ny­lon ver­bin­det ho­he Wi­der­stands­fä­hig­keit mit ge­rin­gem Ge­wicht und ver­hin­dert un­ge­woll­tes Ver­for­men durch Zen­tri­fu­gal­kräf­te. So bleibt die Kon­takt­flä­che des Pneus kon­stant und sorgt für mehr Grip.

Pro­fil-De­sign

Op­tisch nimmt der Pi­lot Sport 4 S et­li­che Merk­ma­le der üb­ri­gen „Sport“-Pro­fi­le auf und schafft so auch sicht­bar den Brü­cken­schlag zu den Mo­tor­sport-Rei­fen, wie sie et­wa in der For­mel E ein­ge­setzt wer­den. Cha­rak­te­ris­tisch: der za­cken­för­mi­ge Ein­schnitt.

Po­si­tiv­an­teil

Ob­wohl das Pro­fil nur noch 23 Pro­zent Ne­ga­tiv­an­teil auf­weist (Ril­len und Ein­schnit­te), soll die Drai­na­ge (Aqua­pla­ning) si­cher funk­tio­nie­ren. Die grö­ße­re Kon­takt­flä­che (Po­si­tiv­an­teil) in­des kann hö­he­re Kräf­te über­tra­gen – sprich: kür­ze­re Brems­we­ge und hö­he­re Sei­ten­füh­rung.

Druck­ver­tei­lung

Ei­ne aus­ge­klü­gel­te Kar­kas­sen­kon­struk­ti­on so­wie die ex­akt de­fi­nier­te Gestal­tung al­ler Pro­fil­b­lö­cke sorgt für ei­ne mög­lichst gleich­mä­ßi­ge Druck­ver­tei­lung in der Kon­takt­flä­che. Das senkt Last­spit­zen an den Pro­fil­kan­ten und soll da­mit die Lauf­leis­tung si­gni­fi­kant er­hö­hen.

Bi-Com­pound

Um ei­ne ma­xi­ma­le Haf­tung un­ter al­len Be­din­gun­gen zu er­zie­len, weist der Lauf­strei­fen zwei un­ter­schied­li­che Gum­mi­mi­schun­gen auf: au­ßen steif und hit­ze­fest, in­nen sof­ter und grif­fi­ger bei Näs­se. Das ver­kürzt die Brems­we­ge im Re­gen. La­bel-Wert: A.

Schul­terKon­tur

Auch wenn der Über­gang der Rei­fen­flan­ke in die Lauf­flä­che un­schein­bar wirkt, be­ein­flusst er doch nach­hal­tig die Kur­ven­per­for­mance ei­nes Pneus. Dar­um ha­ben die Tech­ni­ker den Be­reich akri­bisch mo­del­liert, um das Hand­ling des PS4S zu per­fek­tio­nie­ren.

La­serGra­vur

Zu den Be­son­der­hei­ten des Mi­che­linUHP-Rei­fens ge­hört die Sei­ten­wand mit so­ge­nann­tem Black Vel­vet-Ef­fekt. Ei­ne spe­zi­el­le La­serBe­hand­lung der Pro­duk­ti­ons­form sorgt für ei­nen op­tisch und hap­tisch hoch­wer­ti­gen so­wie halt­ba­ren Ein­druck.

High­spee­dUn­ter­bau

Der form­sta­bi­le Un­ter­bau des Pneus er­laubt nicht nur ein prä­zi­ses Lenk­ver­hal­ten so­wie ei­ne klar de­fi­nier­te Rück­mel­dung, son­dern schafft auch die Grund­la­ge, um Ge­schwin­dig­kei­ten von bis zu 400 km/h Stand hal­ten zu kön­nen – zu­min­dest in aus­ge­such­ten Grö­ßen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.