Ss­an­gYong Rex­ton

AUTO ZEITUNG - - INHALT -

Mit sei­nem ro­bus­ten Lei­ter­rah­men ist der Rex­ton ein Ge­län­de­wa­gen von al­tem Schrot und Korn, weiß dies mit sei­nem schi­cken Blech­kleid aber ge­schickt zu ka­schie­ren. Auch bringt der se­ri­en­mä­ßig sie­ben­sit­zi­ge Ko­rea­ner den Fahr­kom­fort und die Langst­re- ck­en­taug­lich­keit mit, die von mo­der­nen SUV ein­fach er­war­tet wird. Da­zu pas­send lie­fert der kul­ti­viert ar­bei­ten­de, 178 PS star­ke und wahl­wei­se mit Hin­ter- oder All­rad­an­trieb kom­bi­nier­ba­re Tur­bo­die­sel mit 2,2 Li­tern Hu­b­raum stan­des­ge­mä­ße Fahr­leis­tun­gen. Der Rex­ton bie- tet viel Platz, selbst bei Be­le­gung al­ler sie­ben Sit­ze ste­hen noch 238 Li­ter Kof­fer­raum­vo­lu­men zur Ver­fü­gung. Be­reits die güns­ti­ge Ba­sis­ver­si­on ist gut aus­ge­stat­tet. Die Be­die­nung ist ein­fach, die Len­kung aber et­was schwam­mig. Sit­ze und Fahr­werk sind auf Kom­fort aus­ge­legt. Auch für har­te Ar­beit ist sich der Rex­ton nicht zu scha­de und kann bis zu 3,5 Ton­nen an den Ha­ken neh­men.

Fai­re Prei­se, ho­he An­hän­ge­last, gu­te Aus­stat­tung, fünf Jah­re Ga­ran­tie

Un­prä­zi­se Len­kung, kaum As­sis­tenz­sys­te­me, Sit­ze mit we­nig Halt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.