Por­sche Cay­enne

AUTO ZEITUNG - - INHALT -

An­fäng­li­che Zweif­ler, ob Por­sche auch SUV kann, straf­te der Cay­enne schnell Lü­gen. Seit 2010 fährt der gro­ße Zuf­fen­hau­se­ner in zwei­ter Ge­ne­ra­ti­on und ist un­ver­än­dert ei­ner der Ver­kaufs­schla­ger für die Mar­ke: Er reiht sich in punc­to Stück­zah­len knapp hin­ter dem Ma­can auf Rang zwei ein. Die Grün­de für den Er­folg lie­gen ne­ben dem glei­cher­ma­ßen dy­na­mi­schen wie sou­ve­rä­nen Auf­tritt zwei­fel­los in den für die­se Klas­se ein­ma­li­gen Fahr­ei­gen­schaf­ten. Kein an­de­res Zwei-Ton­nen-SU V fährt der­art kna­ckig ums Eck. Die Va­ri­an­ten­viel­falt ist be­mer- kens­wert, sie­ben ver­schie­de­ne Mo­del­le mit Leis­tun­gen von 262 bis 570 PS ste­hen zur Wahl, dar­un­ter auch ei­ne Plug-in-Hy­brid mit ei­ner Sys­tem­leis­tung von 416 PS. Der güns­tigs­te Die­sel star­tet bei 69.949 Eu­ro, der Tur­bo S schlägt mit min­des­tens 168.838 Eu­ro zu Bu­che. Die Grund­prei­se las­sen sich mit­hil­fe der über 100 Sei­ten um­fas­sen­den Preis­lis­te spie­le­risch nach oben trei­ben. Sehr fahr­ak­tiv, gu­te Platz­ver­hält­nis­se, ho­hes Kom­fort­ni­veau

Teu­re Op­tio­nen, um­ständ­li­che Be­die­nung im über­frach­te­ten Cock­pit

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.