Peu­geot 407/508

AUTO ZEITUNG - - GEBRAUCHTWAGEN 2017 -

Der ele­gan­te Mit­tel­kläss­ler aus Frank­reich über­zeugt sei­ne Fans mit re­prä­sen­ta­ti­vem Auf­tritt und gu­tem Langstre­cken-Kom­fort. Die 2010 ab­ge­lös­ten Mo­del­le der Bau­rei­he 407 sind schon sehr güns­tig zu ha­ben, bie­ten al­ler­dings we­ni­ger In­nen- und Ge­päck­raum. Zu­dem muss man mit ei­nem Peu­geot 407 häu­fi­ger ei­ne Werk­statt auf­su­chen. Die ak­tu­el­len 508-Mo­del­le gel­ten als deut­lich pan­nen­si­che­rer. Doch das schö­ne Cou­pé ver­schwand mit dem Start des 508. Be­son­ders be­liebt sind die Kom­bi­mo­del­le (Kür­zel SW). Al­le Peu­geot 407- und 508-Mo­del­le ha­ben ein straf­fes Fahr­werk und die da­zu pas­sen­de di­rek­te Len­kung. Mo­to­ren-Emp­feh­lung: Fran­ko­phi­len Au­to­fah­rern ge­fal­len die 2,0 und 2,2 Li­ter gro­ßen HDiDie­sel mit Par­ti­kel­fil­ter. Sie lau­fen kul­ti­viert und spar­sam. Den 508 gibt es auch als Die­selHy­brid und mit dem emp­feh­lens­wer­ten 1,6-Li­ter-Tur­bo­ben­zi­ner mit 165 PS.

Auf län­ge­ren Rei­sen ist der Peu­geot 508 in sei­nem Ele­ment

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.