Flagg­schiff

Das baye­ri­sche Lu­xus­schiff ist nicht nur groß und kom­for­ta­bel, son­dern auch sport­lich, dy­na­misch und si­cher un­ter­wegs

AUTO ZEITUNG - - GEBRAUCHTWAGEN 2017 -

Ge­ra­de erst letz­tes Jahr star­te­te die sechs­te Ge­ne­ra­ti­on des gro­ßen BMW-Flagg­schiffs. Da­mit pur­zeln bei den oh­ne­hin be­lieb­ten Ge­braucht­wa­gen der vier­ten und nun auch der fünf­ten Ge­ne­ra­ti­on die Prei­se. Die lu­xu­riö­sen Rei­se­li­mou­si­nen mit durch­aus er­staun­lich sport­li­chen Ge­nen wer­den da­mit ver­füh­re­risch güns­tig. Al­ler­dings soll­te man auch die Fol­ge­zah­lun­gen im Blick be­hal­ten. Ein Satz neu­er Rei­fen so­wie die jähr­li­chen War­tungs­und Ver­si­che­rungs­kos­ten ge­hen lo­cker in den vier­stel­li­gen Be­reich. Da­für be­kommt man mit dem 7er aber auch ei­nen so­li­den Bu­si­ness­li­ner mit her­vor­ra­gen­den fahr­dy­na­mi­schen Qua­li­tä­ten: Der Zwei­ton­ner fe­dert kom­for­ta­bel und lässt sich mit der di­rekt ab­ge­stimm­ten Len­kung so­gar sport­lich-agil be­we­gen. Die un­auf­fäl­lig schal­ten­de Acht­stu­fen-Au­to­ma­tik und die kräf­ti­gen Brem­sen pas­sen gut zum 7er. Neue­re Ex­em­pla­re sind mit vie­len nütz­li­chen As­sis­tenz­sys­te­men wie Spur­wech­sel- oder Ab­stands­war­ner, Ein­park­au­to­ma­tik und Stau­as­sis­tent zu ha­ben. Und die­se kos­tet nach ei­ni­gen Jah­ren nur we­nig Auf­preis – das Su­chen lohnt sich al­so. Mo­to­ren: Rech­ner ent­schei­den sich für den spar­sa­men 730d mit aus­rei­chend star­kem Rei­hen­sechs­zy­lin­der-Die­sel (231 bis 258 PS). Durch­zugs­kräf­ti­ger, aber durs­ti­ger ist der 745d mit 330 PS (bis 2008). Der stärks­te Selbst­zün­der leis­tet als 750d 381 PS. Auch bei den Ben­zi­nern ra­ten wir zum Ein­stiegs­mo­tor 730i (218 bis 258 PS). Seit 2008 ist ein Hy­brid (465 PS) er­hält­lich.

Der 7er BMW (hier die 5. Ge­ne­ra­ti­on als Lang­ver­si­on) gilt als per­fek­tes Langstre­cken­fahr­zeug

Über­sicht­lich und gu­ter Be­di­en­kom­fort (fünf­te Ge­ne­ra­ti­on)

iD­ri­ve auf der Mit­tel­kon­so­le

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.